Welche Sonnencreme macht keinen ekligen weißen Film?

Hallo Mädels,
bin auf der Suche nach einer guten 50er Sonnencreme oder Milch oder was auch immer. Wir haben jetzt die vom DM von babylove, die auch für empfindliche Haut geeignet ist, die ist furchtbar. Danach schau das Baby aus wie ein Gespenst und das geht auch nichtmehr so leicht runter. Wer hat was besseres, was nicht sooo teuer ist?
ANDREA

1

#winke

Wir benutzen seit Jahren für uns nur noch die "Daylong" von Spirig. Die ist zwar echt teuer, dafür aber so ergibig (man muss echt nur einmal am Tag eincremen), dass sich das relativiert.
Dazu hinterlässt die gar keinen Fettfilm und somit hat Mallorcaakne keine Chance :-)
Und der Schutz ist echt 100%

Für Söhnchen benutzen wir die "Daylong Kids LSF 50" und sind sehr zufrieden. Meine Schwester hat die auch schon immer für ihre Kinder (heute 9 und 12) benutzt und noch keiner hatte je nen Anflug von Röte.

LG
Eichkatzerl

3

wir nehmen auch die daylong kids...ist super!

2

Das liegt an den mineralischen Filtern in der Sonnencreme, die die UV-Strahlen reflektieren. Daher eigentlich super, wenn man eine solche Creme verwendet.

Mineralische Sonnencreme lässt sich halt leider nicht gut verteilen, enthält aber halt auch keine chemischen Filter

Kannst du hier sehr schön nachlesen:
http://sylvia-still.suite101.de/mineralisch-oder-synthetisch-welche-sonnencreme-ist-besser-a74835

Da nehme ICH den weißen Film gerne in Kauf. Die Haut meines Kindes ist noch so jung, zart...

4

Da ich die Sonnencremes allgemein fürchterlich finde (lassen sich immer so schwer auftragen bzw. verteilen), nehme ich nur noch Sonnenspray. Hatten jetzt immer das von Nivea for Kids mit LSF 50+ und wir sind zufrieden. Auch mein Mann und ich nehmen ausschließlich Sonnensprays.

LG sonnenbluemchen

5

Wir haben auch die Nivea Kids 50 Pure&sensitiv heisst die meine ich.

anika