Nebenwirkungen nach MMR?

Hallo!
Söhnchen wurde vor einer Woche auf MMR geimpft.
Hatten Eure Kids Nebenwirkungen? Wenn ja: welche und wann traten sie auf?

Danke für Eure Antworte.

1

Eine Woche später plötzlich 40 Grad Fieber, nach zwei Stunden besser, nach 5 Stunden weg.

2

Hi,

der Große hatte damals leichtes Fieber, der Kleine nix.

LG juju

3

Meine Tochter hatte nix :-)

4

Hy

Mein Kiarzt sagte uns dass nach der MMR-Impfung bis 2 Wochen später noch hohes Fieber auftreten kann. Wir sollen keine Ferien kurz nach der MMR-Impfung planen.

Unsere Kleine ist noch nicht geimpf, werde es aber in den nächsten Wochen nachholen, sobald sie topfit ist.

Viele Grüsse
Quink#sonne

5

meine maus hatte nach der 2. impf. noch am selben abend einen krampfanfall. waren zur überwachung im krankenhaus. und am nächsten morgen sind wir wieder gegangen.

danach hatte sie die impf-masern. die flecken gingen aber nach 4-5 tagen wieder weg.

10

hi,

och mensch deine hatte ja auch zu kämpfen:-( ich hiffe es geht ihr wieder gut und es kamen keine weiteren nachwirkungen

diana

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

mein Kleiner hat ganz klassisch 7 Tage nach der Impfung richtig arg gefiebert. Es ging bis über die 40-41° und das über 2-3 Tage. Wobei das nicht unbedingt die Impfung gewesen sein muss.

Also positiv denken und hoffen, dass ihr nix bekommt #klee

7

Hallo,

ich habe letzten monat mit meiner tochter eine üble reaktion kennengelernt:-( direkt knappe 7 stunden nach der MMR.

Ich kopiere mal den text(hatte ihn damals in einem club geschrieben um erfahrungen zu bekommen und rat ob nochmal impfen oder nicht)
BITTE NUR LESEN WENN STARKE NERVEN:

Hallöchen,

habe mich lange hier nicht mehr wirklich zu Wort gemeldet.
Mia Sophie ist ein jahr alt,aber super anstrengend:-( Aber besser anstrengend als ein Sternenkind. Denn das wäre letzen Monat kurz nach dem 1 geburtstag fast gewesen:-(

Mia wurde am 13.4 schon 1 jahr alt und wurde am 17.4 geimpft gegen MMR.

Abends dann der Schock beim Wickeln und umziehen. Mia sackte zusammen,kreide bleich und atmete nicht mehr:-( Mein mann riess sie hoch und sie konnte nichts mehr halten,Kopf Arme und beine hingen leblos baumelnd an ihr rum. Sie wurde schon blau um Mund und nase.

Wir schüttelten an ihr,schriene sie an,sie solle doch atmen...ich pustete ihr Luft entgegen und wurde panisch. meine anderen 3 Kinder 10,8 und 6 Jahre standen daneben und schrien panisch und ich wurde auch total panisch und schrei die kids an,sie sollten verschwinden und schubste sie aus dem Zimmer und knallte die Türe zu. Durch den knall der Türe kam Mia zu sich und shrie los und jappste nach Luft......Wir sind ins KHS gefahren und sie musste einige tage am Monitor liegen und es wurde einige Untersuchungen gemacht. Es hies,sie habe die Impfung nicht verkraftet.....:-(

Leute ich kann euch sagen,es war der Schock meines lebens und ich sah mein damaliges Patenkind vor mir....welche auch kreidebleich und blau um nase und mund war,als sie starb :-(((((((

Mia Sophie geht es wieder gut und bis jetzt hardere ich wirklich,sie wieder impfen zu lassen gegen MMR.....was würdet ihr machen?

KHS sagt,das sie nach jeder MMR Impfung immer stationär beobachtet werden muss und mein KIA sagt,er würde mir nach jeder Impfung etwas mit geben was das was passiert ist verhindern würde,so das es nicht nochmal vorkommen wird.....

8

das ist ja schrecklich!! zum glück ging es ja dann doch gut

den text hast ja jetzt kopiert, hat sie denn die 2. impfung bekommen? wenn ja, wie hat sie die verkraftet?

lg ma-ja-be

9

hallo,

nein sie hat die 2te Impfung MMR noch nicht erhalten. es ist ja gerade knappe 4 wochen her.

mein KIA gibt die 2te immer erst kurz vorm 2ten geburtstag....bis da hat man ja zeit die 2te zu geben.

sie muss allerdings in 4 wochen zur auffrischung einer anderen impfung hin:-( habe jetzt schon bauchweh deswegen zumindest gedanklichen bauchweh

weitere Kommentare laden