Umfrage: Neue Kleidung oder genau so teuer aber gebraucht und hoher neupreis ????

hatten die frage letztens beim Kinderturnen :D ist mir gerade eingefallen und dachte mir jetzt frage ich euch mal ;)

kauft ihr eher neu und so normal preis wie zb. ernstings usw. oder kauft ihr gebraucht und hoher neupreis wie zb. markenkleidung :)

lg

1

Alles hat Vor- und Nachteile.

Der größte Vorteil von gebrauchter Kleidung ist, dass die meisten Schadstoffe rausgewaschen sind. Die gibts bei Markenprodukten genauso wie bei NoName.

Ich geh nicht gerade bei Kik einkaufen, aber mir sind Marken schnurz, weil sie oft wenig über Qualität aussagen.

2

kaufen nur neu..... Und nur bei C&A. Sind bisher super zufrieden....

3

Hallo!

Ich habe bei Flohmärkten/ebay und Co meist kein Glück.

Ich kaufe persönlich lieber neu und dann aber zu 95% online.

Vorteil beim Online-Kauf, mehr Auswahl und ich finde fast immer Online-Gutscheine, die mir mind. die Versandkosten wenn nicht noch mehr rausholen.

Dazu finde in den Online-Shops oft Schnäppchen oder kaufe antizyklisch.

Ergo: neue Kleidung#pro

arielle

7

Hallo,

wo gibt´s denn die Online Gutscheine, hast Du da eine bestimmte Seite?

Danke und Grüße

Miriam

10

Hallo!

Nö, ich google einfach.

Aktuell C&A http://www.gutscheinsammler.de/gutscheine/c-und-a

So habe ich die Versandkosten raus und noch 2Euro plus gemacht.

H&M findet man auch immer, Code 1304 ist glaube ich ständig aktuell.

arielle

weiteren Kommentar laden
4

Moin,

ehrlich gesagt wie ich grade lustig bin, ich habe da kein System.

Mir muss die Kleidung gefallen die Marke ist nicht besonders wichtig dabei wobei ich gestehen muss das ich natürlich auch meine " Liebingsmarken" habe.

LG dore

5

Hallo,

da Kleidung von teuren Herstellern nach meiner Erfahrung nicht unbedingt haltbarer ist, als welche von Ernstings, C&A oder H&M oder so, achte ich bei gebrauchter Kleidung eigentlich gar nicht groß auf die Marke, abgesehen davon, daß ich extreme Billig-Kleidung wie Kik oder Zeeman gar nicht kaufe, nicht mal neu.

Oma kauft schonmal teure Marken neu für die Kinder und davon gehen im Verhältnis genauso viele Teile kaputt oder werden schnell labberig, wie bei den günstigen, die ich neu kaufe.

Gebraucht kaufe ich Sachen, die mir gefallen, egal ob C&A oder Esprit drauf steht.
Wobei ich ehemals teure Markenkleidung gebraucht nur kaufe, wenn der Preis nicht so hoch ist wie bei Ernstings, C&A oder H&M neu.
Nach meiner Erfahrung sind solche hohen Preise aber sowieso nur bei Ebay üblich. Auf Basaren sind Marken nicht viel teurer als die ehemals günstige Kleidung.

LG
Heike

6

Wir kaufen zu 80% neu und 20% Second Hand.
Und wenn wir neu kaufen hauptsächlich bei H&M, Zara und Tschibo. Ab und zu auch Ernstings und C&A (da nicht immer so unser Geschmack).
Wenn Scond Hand kaufe ich das was mir gefällt, aber ich halte nix von teuren Marken für Kleinkinder.
lg summer-breeze#winke

8

ich kaufe sehr viel gebraucht.
was darann liegt das meine kleine neuro.hat und viele neue kleidung nicht verträgt.
die marke ist ladde,ich gehe nach aussehen.
ich habe aber einige marken die ich NICHT kaufe,weil ich schlechte erfahrungen damit gemacht habe.z.b lillifee viel zu kleiner kopfausschnitt

9

Also richtige Markenkleidung haben wir im Moment glaube ich nur 1 Shirt von Esprit. Ansonsten gebraucht oder eben von den bekannten Marken wie H&M, C&A, EF usw.

Ich bin ehrlich gesagt zu geizig um 30€ für nen Pulli auszugeben der nach 3x tragen sowieso Flecken hat die nicht mehr 100% rausgehen! Da tut´s der Pulli für 10€ von einer "Billigmarke" genauso.

Wir haben ein paar "gute" Teile zu Hause für Sonntags oder wenn wir einfach mal unterwegs sind und zu Hause haben wir eigentlich nur gebrauchte Teile die wir geschenkt bekommen haben oder eben bei Ebay, Babybasar o.ä. erstanden haben. Ich bin da eher praktisch veranlagt. Im Sandkasten muss es für uns definitiv nichts von MEXX sein und darf auch den ein oder anderen kleinen Fleck haben :-)

Wukie

11

hallo,

ich kaufe ca. 4 mal im jahr (zu den jahreszeiten) bei h&m (online) ein.. das sind dann für meine zwei mädchen immer richtig große pakete mit denen ich sie gut ausstatte.. dennoch geh ich auch zwischendurch shoppen, dann meist bei c&a, ernstings oder takko (aber nur in den filialen).. kindergartenkleidung kaufe ich aber auch gern bei online flohmärkten..

LG