Geschwisterwagen bei 2 Jahren Altersunterschied?

    • (1) 18.04.06 - 15:32

      Hallo,

      ich bekomme bald mein 2tes Kind. Unser Sohn ist dann 23 Monate. Brauche ich noch einen GEschwisterwagen oder meint ihr, das ist rausgeschmissenes Geld? Im Moment sitzt er bei längeren Wegen schon noch im Wagen (zB wenn wir einkaufen gehen). Reicht vielleicht auch ein Kiddy-Board?
      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

      LG Manon

      • Hallo Manon,

        probier es doch einfach erstmal mit einem Kiddyboard.

        Oder ihr nehmt einen Aufbocksitz für den KiWa:

        http://cgi.ebay.de/Aufsitz-Bocksitz-Geschwistersitz-statt-Kiddyboard_W0QQitemZ7406034240QQcategoryZ23634QQrdZ1QQcmdZViewItem

        Denke, dass ein Geschwisterwagen übertrieben wäre #gruebel

        Gruß

        Karen

        (3) 18.04.06 - 19:19

        Hallo!

        Mein Großer war 18 Monate als der Kleine auf die Welt kam, und ich hatte weder einen Geschwisterwagen noch ein Kiddyboard. Ich hatte den normalen Kombikinderwagen den wir beim ersten Kind angeschafft hatten, und einen Glückskäfertragesack. Ich habe Oliver anfangs eh hauptsächlich getragen, nur zum Spazierengehen hatten wir den Wagen dabei, da lag dann halt Oliver drin solange Lucas lief, wenn der mal nicht mehr wollte, dann kam Oliver in den Tragesack und Lucas in den Wagen.
        Da Dein Großer ja schon fast 2 ist würde ich einen Geschwisterwagen auf keinen Fall mehr kaufen, wenn dann nur ein Kiddyboard, aber das ist eh geschmackssache, meine Schwester hat uns ihres für den Urlaub geliehen, da war Oliver schon zu groß für den Glückskäfer, aber Lucas wollte da nicht drauf, da ist er lieber gelaufen. Worüber ich froh war, denn schieben und laufen ist nicht gerade einfacher mit Kiddyboard!

        Viele Grüße
        Barbara

        (4) 18.04.06 - 19:51

        Hallo Manon!

        Meine zwei Großen waren fast 24 Monate als ihr kleiner Bruder geboren wurde. Wir hatten einen Zwillingswagen mit Kiddyboard und einen Einlingskinderwagen und ein Tragetuch.
        Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich das Baby mit der Softtasche in den Zwillingswagen packe, einen Zwilling dazu und einer muss/darf laufen oder eben auf das Kiddyboard. Oder eben das Baby ins Tuch und die beiden in den Zwillingswagen.
        Ich bin genau ein Mal mit Zwillingswagen und Kiddyboard unterwegs gewesen - danach nie wieder! Es ist so unpraktisch, man kann gar nicht richtig laufen hinterher, vom Gewicht mal nicht zu reden (gut, dass ist bei "nur" zwei Kindern wohl anders).
        Ein paar Mal hatte ich die Großen im Zwillingswagen und den Kleinen (der aber bei der Geburt schon 5 Kilo wog und sehr schnell ziemlich zugelegt hat) im Tuch ... und dann hab ich einfach den Einzelwagen genommen und die Großen sind gelaufen. Ich bin dann eben für den Anfang nur kürzere Strecken gelaufen (war einkaufstechnisch bei uns auch gut möglich), von denen ich sicher wusste, dass die Zwei sie packen.
        Ganz schnell war Kinderwagen kein Thema mehr und nun sind die Großen 30 Monate und seit sicher 5 Monaten steht der Zwillingswagen unbenutzt im Schuppen.

        Ich würde keinen Geschwisterwagen mehr kaufen, das geht mit fast 2 Jahren so schnell, dass die Kinder wirklich nur noch laufen, das lohnt nicht, Evtl. noch mit einem Kiddyboard probieren, ob es dir zusagt.

        Viele Grüße,
        Susanna mit ihren drei Jungs

      • (5) 18.04.06 - 20:31

        Hallo Manon !
        Unser zweites Kind kommt in guten 4 Monaten auf die Welt.
        Wir werden weder Geschwisterwagen noch Kiddyboard kaufen, sondern das Tragetuch und den Ergo Baby Carrier wieder benutzen, wie bei Emilia.
        Die haben wir die ersten 8 Monate ausschließlich getragen und dann erst einen Kinderwagen gekauft, wir haben ihn vorher nicht vermisst ;-)
        So habe ich beide Hände für meine Große frei und der Kleine ist gut aufgehoben an meiner Brust :-)
        Ich habe keine Probleme beim Einkaufen, Zug oder Busfahren, kann Emilia immer an der Hand nehmen wenn es gefährlich wird und muß nicht beide Kinder herumschieben.
        Liebe Grüße,

        Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

        • (6) 19.04.06 - 00:11

          Hallo Katrin,

          genauso ist es!!!
          Bei uns steht ein nahezu unbenutzter Geschwisterwagen rum, da ich Benno nur trage, um mit Lucie auf dem Spielplatz toben zu können.

          Auch beim Einkaufen klappt das prima.

          Sie sind 20 Monate auseinander. Allerdings wird mir Benno fürs Tuch langsam zu schwer. Siehe mein Posting im Baby-Forum.

          LG

          Kirstin

          • (7) 19.04.06 - 07:09

            Hallo Kirstin !
            Kauft Euch doch einen Ergo Carrier ! Da konnte ich Emilia bis ich schwanger wurde ohne Probleme auf dem Rücken tragen, geht total einfach und Du spürst das Gewicht kaum noch !
            Schau mal bei www.tragemaus.de, da sind Photos und eine Beschreibung - wir finden ihn nach wie vor super und ich würde Emilia gerne noch darin tragen, nur habe ich mittlerweile Angst, daß ich das zweite Kind damit quetsche :-(
            Liebe Grüße,

            Katrin

            • (8) 19.04.06 - 14:19

              Hallo Katrin,

              habe gerade einen bestellt.#huepf

              Nun bin ich mal gespannt, ob sich mein armer Rücken erholen kann.
              Im Prinzip bin ich schon so lange schwanger, wie ´ne Elefantenkuh;-), zumindest was die Schlepperei anbelangt.

              Alles Liebe

              Kirstin (die sich über den Frühling freut#freu)

      (9) 19.04.06 - 15:17

      Hi Manon, meine beiden sind 22 Monate auseinander und wir haben einen Geschwisterwagen ( Gott sei Dank sponsort bei Schwiemu ) aber ich täte ihn wenn ich nochmal die Wahl hätte nicht wieder nehmen. Er ist schwer zu schieben ( obwohl lenkbare Vorderräder ) zumindest wenn die Große mit drinsitzt und nimmt in öffentlichen Verkehrsmitteln nen Haufen Platz weg. Wir haben den damals genommen weil wir uns dachten und die Verkäufer es auch sagten, dass Kira zu klein ( sie war da 81 cm mit 22 Monaten ) für ein Kiddyboard ist. Und nur den Baby Björn den ich manchmal für sie hatte wollte ich nicht nehmen, zumal da ja auch kein Spreizsitz und sowas ist. Mittlerweile haben wir aber schon paar Kids gesehen auf nem Kiddyboard die in etwa Kiras damalige Größe haben. Ich habe mir noch nen kleinen Sportwagen mit Liegefunktion geholt ( den alten KiWa haben wir weggegeben ) und dort liegt der Kleine nun meistens drin wenn wir draußen sind. Kira tut entweder laufen oder sie setzt sich auf die Plane also das Dach von dem Wagen. Das findet sie ganz lustig und es ist auch vom schieben her ok. Ab und an nehme ich auch das Tragetuch was wir vor kurzem kauften aber mit 8,5 kg ist der Kleine schon recht schwer und ich trage daher nicht so oft.
      Ein Geschwisterwagen empfehle ich nicht.

      LG Mäusel

      (10) 19.04.06 - 20:32

      Hallo,

      es kommt ganz auf dein Kind an.
      Für Mara (auch 23 Monate älter als Linus) haben wir ein Kiddy Board gekauft und es klappt prima! Naja, bis auf die ersten 1-2 Wochen, da fand sie ganr nicht so super, daß jetzt da ein anderer in ihrem Wagen liegt. Was bei ihr dann geholfen hat, ist die Zeit und auch der Spruch: "Schau, die Anna fährt auch immer auf so einen Kiddy Board...", und Anna liebt sie abgöttisch.

      Schöne Grüße!
      Susan mit Mara (2 3/4 J.), Linus (9 Monate) und #ei (22. SSW)
      P.S. Nun brauchen wir doch noch einen Geschwisterwagen ;-)

Top Diskussionen anzeigen