Kennt das jemand- KIND HAT IMMER DÜNNEN STUHLGANG ODER OFT DURCHFALL ?

Hallo,

unsere kleine tamara, 1 1/2 jahre, hat eigentlich immer so einen eher breiigen stuhlgang und bekommt auch immer mal wieder durchfall.

Dachte zuerst, dass kommt vom Zahnen.

Sie wiegt auch nicht gerade viel- bei 84cm gerade mal 10kg.

Stuhl wurde auch schon öfter untersucht- da ist aber nix.

Vielen Dank für eure antworten.

Viele liebe Grüße von Katja und Tamara

Hallo,

bei meiner Tochter, 13 Monate ist das genauso. Sie wiegt meiner Meinung nach auch relativ wenig !
Die Gene eben !!!

Ich glaube nicht nicht das Du Dir da Gedanken machen mußt, besser so als andersrum, Verstopfung oder ähnliches...;-)

Schönen Abend noch !

Louise & Linda#blume

Hallo,

bei meiner Maus ist es auch oft so, dass der Stuhlgang mal einige Tage hintereinander relativ dünn ist und wenn er mal normal ist, dann meist, weil sie wenig getrunken hat... was auch nicht so toll ist. Ich denke mal, dass ist normal.

LG SAndy

bei meiner Tochter 19 Monate fast das gleiche... Sie hatte seit der Geburt noch nie festen Stuhlgang, immer breiig, oftmals auch wie Durchfall.

Ich weiß nicht genau wie groß sie ist, aber lt. U-Heft im mittleren Bereich und wiegt (dank ihrer schlechten Esserei) ca. 9kg

Wir waren auch schon zur Stuhlprobe, alles okay. Nächste Woche müssen wir zum Bluttest, mal sehen ob dabei etwas heraus kommt.

lg bambolina

Lukas ( 17 Monate) hat das auch seid seiner Geburt, der Arzt meinte aber das sei ok, das haben einige Kinder, ich finde nur doof das er dadurch immer so schnell wund wird. Ich habe gemerkt das es bei ihm auch mit dem Trinken zusammenhängt, er trinkt recht viel ca 600 ml Milch ( zum Frühstück)+ 1,5 l Saftschorle ( über den Tag verteilt) oder Tee, wenn er weniger trinkt wird der Stuhl fester. Wenn ich die Milch nicht richtig abkoche oder 3,5%ige nehme bekommt er Durchfall.
Ich hoffe das sich das irgendwann nochmal ändert und sich sein Darm noch besser an das Essen anpasst. Aber solang es ihm gut geht mache ich mir keine weiteten Sorgen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Lia ist 15 Monate. Erst vor etwa einem Monat hab ich herausgefunden, dass sie anscheinend keine Folgemilch verträgt.

Sie hat immer 4-6 mal Stuhl am Tag gehabt und das so dünn, dass sämtliche Bodys schon total versaut sind, weil sie immer ausgelaufen ist.

Seit sie Kuhmilch kriegt, macht sie 1-2 mal täglich in die Hose und das zumindest dicker, oft sogar geformt.

Wir haben dann angefangen stopfende Lebensmittel zu füttern. Banane, Salzstangerl, Karotte. So hat sichs mal verbessert, nur die Milch kam immer noch dünn raus. Also haben wir die dann zuerst durch Reismilch ersetzt und siehe da ... kein Thema mehr.

Vor kurzem hab ich dann Kuhmilch ausprobiert ... ist auch kein Problem.

lg Isa

Hallo, auch bei meinem Schatz ist das so. Ein bis 2 mal am Tag.Tante Doktor sagt das ist nicht dramatisch. 2 Stuhluntersuchungen im letzten Jahr waren auch ohne Ergebnis, also okay. Ich denke mir das es mit seiner Ernährung zusammenhängt und sich sein Verdauungssystem da noch anpasst. Bin jetzt etwas beruhigter, da hier niemand etwas negatives geschrieben hat.

Hallo Katja!

Bei uns ist das auch so, ich habe für mich entschieden, dass das wohl daran liegt, dass Mia jeden Tag z.T. auch viel Obst isst. Vom Gewicht her ist sie ganz durchschnittlich, deshlab wird es wohl nichts Schlimmes sein und ehrlich gesagt habe ich es lieber so und ein paar evtl. versaute Bodies als dass sie mit Verstopfung kämpfen muss.... beruhigt mich aber auch, dass es bei anderen auch so ist und nicht schlimm ist!

LG Vik + Mia (19 Monate)