elefanten-schuhe: weiche o. feste sohle (1. schuhe)?

hallo ihr!

meine tochter (12,5 monate) hat vor ein paar tagen die ersten schritte alleine gewagt. wenn sie sicher (!) alleine laufen kann, möchten wir für sie die ersten schuhe kaufen, vorher nicht.

die elefanten-schuhe (deichmann) haben uns sehr angesprochen. es gibt welche mit sehr, sehr weicher sohle aus gummi ("krabbelschuhe") und welche mit "normaler" sohle (also eher fest und stabil).

ich denke, die muskeln der füße können sich besser ausbilden, wenn sie sowenig wie möglich in festen schuhen sind. sophie soll die schuhe auch nur anbekommen, wenn es auf socken oder barfuß gar nicht geht.

meint ihr, als 1. paar schuhe sind auch die mit der weichen sohle gut ("krabbelschuhe") oder sollten es die festen sein? wenn es draußen wieder nass wird (hoffentlich nicht vor oktober #;-)), ist es klar, dass sophie feste schuhe bekommt. aber bis dahin passen die ersten wohl sowieso nicht.

was denkt ihr??

lg

julia mit sophie (*23.05.05)

1

Hi

ich würde die mit der weichen Sohle nehmen meiner hat im Moment Lederpuschen an haben auch 27 Euro gekostet und demnächst wenn er alleine laufen kann dann werden die auch noch tun. Man soll eh 6 Wochen warten solange müssen die frei laufen können, bevor man Schuhe kauft..und bei dem Wetter reichen doch die Weichen schuhe , ist natürlich auch nee Geldfrage

LG Ute

2

Hallo

Also wir hatten für drinnen nur Stoppersocken oder gar nix an zum laufen. Wenn wir dann draußen waren hat Lukas schon feste Schuhe getragen. Du mußt nur aufpassen das die Schuhe sich schön drehen und knautschen lassen. Das ist sehr wichtig. Lukas ist jetzt 26 Monate alt und trägt nach wie vor nur Schuhe wenn Er draußen ist. Hausschuhe spar Dir.

Lg Kerstin und Lukas *24.03.04

3

Wir hatten auch zuerst die Krabbelschuhe von Deichmann ( zum Entlanglaufen und die ersten freien Gehversuche)und jetzt nach ein paar Wochen haben wir feste Lauflernschuhe gekauft.
Ich würde Dir raten Sopie noch ein paar Tage barfuß laufen zu lassen ( draussen geht ja sowieso erst in ein paar Wochen) und dann direkt Richtige Schuhe zu kaufen z.B. Elefanten Stufe 2 oder Ricosta. Die 25 Euro kannst Du Dir sparen, weil Sie sowieso demnächst mehr halt braucht !
Gruss

Zicke

4

Hallo Julia,

also ich würde die Krabbelschuhe von Elefanten nehemen :-) Wir haben die auch für unseren Sohn. Er macht damit draußen wirklich Meter (er läuft seit 2 Monaten frei) und konnte von Anfang an gut darin laufen. Bei schönem Wetter sind die so ziemlich überall ausreichend und man liest ja auch überall, dass ein Schuh nicht stützen soll sondern bloß schützen ;-) Bei Regen käme ich ohnehin nicht auf die Idee mit einem so kleinen Knirps jetzt einen Spaziergang zu machen und sehr steiniges Gelände meidet man auch eher.

Aber probier mal im Geschäft, wie deine Kleine in den verschiedenen Modellen läuft. Mit den Krabbelschuhen lief Julian direkt los bei den anderen wollte er nicht so recht. Da war für uns die Entscheidung klar. Lass dir nur bitte nicht von der Verkäuferin erzählen, die Kleine würde sich schon noch an die Schuhe gewöhnen, wenn sie nicht gut drin läuft. Das klappt meistens nicht. Wir hatten auch mal ein paar festere Schuhe und damit ist unser Sohn nicht einen Schritt gelaufen :-(

Alles Liebe
Britta mit Julian (*1.5.05)