Kleinkind

    • (1) 19.03.17 - 22:08

      Frage an die Nochimmertragemamas

      Guten Abend!

      Ich mach mal nen Abstecher aus dem Babyforum hierher (Sohnemann ist ohnehin knapp ein Jahr ;-) ).

      Hat wer Erfahrung im Tragen mit einem Onbu?

      Hier ist kein Ende in Sicht mit der Tragezeit und ich überlege, was ich mir anschaffen soll, wenn er der TaiTai in Toddlersize entwachsen ist...

      Onbu oder Toddler XL stehen aktuell zur Wahl (Manduca und Co sind nix für uns, Tuch fang ich jetzt nicht mehr an).

      Freu mich über Erfahrungen!

      Schönen Abend und bis bald :-)

      Liebe Grüße von Lilly mit ihrem Stinker (11,5 Monate)

      • Hallo;)

        Ich aber da leider keine Idee. Ich wollte nur mal sagen, dass ich sehr beachtlich finde das du dein Kind noch trägst. Ich hab das schon vom Rücken her nicht mehr geschafft als mein kleiner ein halbes Jahr alt war und jetzt würde er ohnehin nicht mehr wollen.
        Finde das immer sehr beeindruckend was es für starke Frauen gibt.
        Mein Respekt!!!:)

        Onbu kam bei uns nicht gut an. Schnürte immer so ein. Wir haben getragen, bis sie ca. 2 war. Lange mit Bondolino und auch Beco Butterfly 2.

        Würde auf jeden Fall auf gute Polsterung achten. Mir war ohne Bauchgurt auch das Gewicht zu sehr auf den Schultern. Lass dir doch erst mal einen zur Probe schicken und Kauf erst dann.

        Hallo,

        ich bin zurzeit schwanger und wollte mir (für alle Fälle) auch einen Onbu von Kokadi kaufen. Er sollte als Notnagel für unterwegs dienen. Ist doof zum Anlegen, v.a. wenn weit und breit keine Sitzgelegenheit vorhanden ist.
        Eine Kollegin (überzeugte Tragemama) hat sich mit einem Onbu die Schulter ruiniert.

        LG,
        incredible mit ihren Prinzen (3/2009 und 8/2015) und Babyboy 22. SSW (21+2)


      • Huhu ich trage meine Tochter mit 17 Monaten auch noch sehr oft für lange stecken in der emeibaby toddler für strecken wo sie auch selbst mal laufen möchte habe ich einen Ring Sling ich trage damit sehr wenig auf der Hüfte eher auf dem Rücken. Der Sling ist bei uns sehr beliebt zur Zeit da meine Tochter gerne die Arme draußen hat. Vielleicht ist das auch was für dich hast du vielleicht ein trage Geschäft in der Nähe wo du mal probieren könntest?

        Hallo,

        ich trage meine Tochter mit 18 Monaten immer öfter im onbu. Der ist für mich für auf dem Rücken tragen am bequemsten und hat auch ein kleines packmaß, so passt er in die Handtasche, für den Fall, dass sie nicht mehr laufen mag.
        Wir haben auch noch einen Flip, damit Trag ich aber nur vorne, ich finde den super unbequem auf dem Rücken. Sling haben wir auch noch, aber so richtig bin ich mit dem nie warm geworden.

        Lg

      • Unser Maus ist genauso alt ,wir tragen mit der Buzzidile und ich denke da wird sie noch eine Weil rein passen aber ob es sich lohnt die noch zu kaufen??
        Ich würde nichts ohne Hüftgurt nehmen.
        Zum Thema Tuch, kann ich verstehen finde ich gerade unterwegs auch eher unpraktisch aber ich war letztens echt überrascht, die Buzzidil lag beim Mann im Auto und wir wollten in ein Geschäft ohne Fahrstuhl habe also das Tuch rausgekramt (hatte ich von meiner Schwester geliehen und nie viel genutzt) in dem sie zuletzt mit sechs Monaten sahs und war super angenehm überrascht wie angenehm das am Rücken war. In der Buzzidile kommt sie mir wirklich schwerer vor.
        Lg ich hoffe du findest was passendes!

        Mit hüftgurt ist angenehmer zu tragen finde ich. Hatte den onbu nur als ich schwanger war, da war die große allerdings schon zweieinhalb.
        Grundsätzlich sollte das kind im onbu schon ziemlich groß sein, es wird sonst ziemlich platt gedrückt im schulter/nackenbereich.

        Hi,

        mit einem Jahr geht es manchmal schneller als man denkt, soviel vorweg.

        Meine Tochter wird im Sommer 3 und möchte immer noch ab und zu in der Onbu getragen werden. Ich hab sie erst letzten Herbst erstanden und hab eine von Fidella. Es ist okay wenn es mal für das kurze Hängerchen vom Spielplatz heim ist, mehr nicht. Gestern hab ich sie ca 20min getragen - wobei das letzte Mal bestimmt 2 Monate her ist - und heute tun mir gewaltig die Schultern weh. Wenn ich noch öfters tragen würde, würde ich mir auf jeden Fall nochmal eine Trageberatung dafür gönnen.

        Ich hab keine Probleme damit meine Tochter auch ohne Sitzgelegenheit auf den Rücken zu schwingen, für uns die optimale Einstiegshöhe haben aber sowieso die Telekom-Verteiler ;-) und die sind ja fast in jeder Straße.

        Mit knapp einem Jahr hab ich noch unseren Buzzidil Standard verwendet, auch als die Stegbreite nicht mehr ausreichend war hat meine Tochter darin noch gut gesessen, umso größer sie werden umso weniger ist die absolut korrekte Anhockspreizhaltung meines Erachtens relevant. Aber meine Tochter hat am liebsten die Arme drin und dann war das Rückenpanel halt irgendwann zu kurz.

        Ich war auch nie der Tuchtyp und hatte eigentlich nur ganz am Anfang mit Tuch getragen, aber in der Zeit vor dem Laufen lernen und die erste Zeit danach bin ich dann doch nochmal umgestiegen und bin auch heute noch froh dass ich es kann.

        Viele Grüße

        Kurze Stecken z.B. beim Einkaufen nehme ich immer noch den Sling. Entweder am Bauch oder auf der Hüfte. Mag vorne am Liebsten, aber langsam wird sie doch zu schwer und die Hüften grüßen nach 1 Stunde schmerzhaft.
        Werde wohl im Frühjahr die Manduca rauskramen und das Tragen auf dem Rücken nochmal probieren. Konnten uns bisher beide nicht damit anfreunden.
        Vielleicht will sie auch gar nicht mehr, wenn sie selber läuft.

        Hallo!
        Wir tragen seit dem 18. Lebensmonat in der Ergobaby Performance auf dem Rücken. Total angenehm, die die Zwillinge sitzen super darin :-)

        Vielen lieben Dank für eure Antworten!

        Vermutlich werde ich uns nochmal ne Trageberatung spendieren... Es gibt ja doch 100 Möglichkeiten, wie mir eure Antworten zeigen.
        Er liebt es einfach, auf meinem Rücken durch die Gegend getragen zu werden und bis er selbst auf langen Spaziergängen laufen kann, dauert es noch ein Weilchen.

        Hey

        Wir tragen unsere 14mnt alte Maus auf dem Rücken mit dem MilaMai. Für mich gibt es keine bequemere Trage.

        Ohne Huftgurt würde ich in dem Alter nicht tragen wollen. Das Gewicht lastet zu sehr auf den Schultern.

        Lg ag86

        Hallo liebe TE.

        Ich würde auch gern, wenn auch etwas verspätet, zu dem Thema sagen.

        Ich hab meine Tochter erst lange im Tuch, dann in der Manduca (alle Versionen die dankt möglich sind) getragen. Einen Sling hatten wir auch mal.

        Haben jetzt eine Kraxe von der Firma "deuter" gekauft und alle kommen gut damit zurecht. Auch der Papa, der von der Manduca immer etwas überfordert war.

        Meine Tochter hat mit ihrem 18 Monate vielleicht 2-3 mal in einem Kinderwagen o.ä gesessen. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern :-)

        Viele liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen