Kleinkind

  • 18.06.17 - 15:19

    Hand-Mind-Fuß Virus -Hilfe!

    Hallo zusammen,
    Mein Sohn ist 16 Monate und seit 2 Wochen nun zur Eingewöhnung in der Krippe. Er hat sich letzte Woche mit Hand-Mund-Fuß (HMF) angesteckt. Am Donnerstag ist es ausgebrochen. Er hat nur in der Nacht Fieber (39,6). Mit einem Zäpfchen war es dann bis Freitag weg. Das Problem bei uns ist der Ausschlag. Hannes sieht aus wie ein Streuselkuchen und hat richtig große Schmerzen an den Füßen. Ein Fussbad im Kamillentee war gerade die Hölle für ihn. Fenistil hilft nichts. Zinkssalbe ging er auch vor Schmerzen an die Decke. Hat Einer vielleicht noch eine Idee, wie ich die Schmerzen zumindest ein bisschen lindern kann?
    Danke vorab.

    Antworten  0
    • Hey, wenn er so offensichtliche Schmerzen hat, würde ich ihm ein Zäpfchen geben. Die sind ja nicht nur gegen Fieber sondern auch gegen Schmerzen!
      LG u alles Gute für den kleinen Käfer

      Anaestesulf Lotion. Wirkt örtlich betäubend, nimmt man auch bei Windpocken

      Hey,

      ja diese Anaestesulf Lösung hatten wir auch und von der Kinderärztin bekamen wir Ibuprofensaft bekommen, den wir allerdings nicht benötigten, weil unsere Tochter nicht ganz so schlimmen Ausschlag hatte.

      Ich würde in eurem Fall bei solch schlimmen Schmerzen auch auf ein Zäpfchen oä zurückgreifen.
      Wünsche schnelle Besserung!
      Liebe Grüße maimama


Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin