Schnuller durchs Haar ziehen..nur eine Marotte?

hallo! meine tochter hat so eine marotte möcht ich mal sagen, also sie zieht ihren schnuller immer durch ihre haare bevor sie ihn in den mund steckt... gestern habe ich beobachtet das sie das sogar im schlaf tut. ich sage ihr natürlich immer das man das nicht tut aber sie macht es immer wieder. wenn sie sieht das ich drauf achte dreht sie sich sogar weg oder verläßt den raum um ihren schnuller durch die haare zu ziehen.es bleiben dann immer haare dran hängen die sie dann im mund hat und die sogar beim kackern wieder mit raus kommen. morgen muß sie zur U7, da will ich auf jeden fall mal die ärztin drauf ansprechen. nur wüßte ich gern vorher, gibt es andere kinder die sowas auch tun??? das würde mich echt mal interessieren!übrigens hat sie als sie noch keine haare hatte immer meine haare vom boden gesammelt und sich in den mund gesteckt, deshalb denke ich würde das schnuller einfach wegnehmen auch nicht wirklich was bringen!naja, mal sehen was die ärztin meint...
ich wüßte nur gern, gibts noch ander kinder mit dieser marotte?

gruß yvonne und kimberly (23 Monate)

1

Hallo,

ja gibt es, meine! Sie zieht mit dem Schnuller an ihren Haaren und reisst sie sich damit auch aus. Die Haare auf dem Kopf oben sind schon ganz kurz dadurch geworden. Allerdings braucht sie immer zwei Schnuller, einen im Mund, den anderen hat sie entweder in den Haaren oder an der Nase...sehr komische Angewohnheit.

Erzähl mir mal, was die Ärztin dazu gesagt hat...

Liebe Grüße

Christina

2

hallo christina, die ärztin sagte haare essen ist eigentlich eine verhaltensstörung. allerdings kommt ihr meine tochter nicht verhaltensgestört vor, deshalb nimmt sie an es ist nur eine marotte. ich soll ihr den schnuller abgewöhnen, tagsüber gar nicht, nurnoch zum schlafen. und weiter beobachten.

gruß yvonne!