Wachsknete

    • (1) 04.12.18 - 17:48

      Hallo ihr lieben,

      Ich soll als Weihnachtsgeschenk für die Kitakinder Wachsknete besorgen. Gesagt wurde mir Nakiplast von Pelikan. Jetzt habe ich aber auch welche von Herlitz entdeckt, diese ist deutlich günstiger (somit könnte ich viel mehr kaufen). Meine Frage nun - ist diese vergleichbar mit der von Pelikan?
      Hat ja jemand Erfahrung ?

      Liebe Grüße
      Tay mit Emilia 2 Jahre und Bennett 10 Wochen alt

      • (2) 04.12.18 - 18:44

        Ich hab keine Erfahrung, aber hast du die Inhaltsstoffe mal verglichen? Evtl gibt es da einen Unterschied und deswegen wird die teurere bevorzugt?

        Hallo
        Muss es eine der beiden Marken sein? Unsere Krippe hat immer „Supersoft“ von Creall. Der 1750g Eimer liegt so bei +/- 19€. Wir haben die mittlerweile auch daheim und für Kleinkinder ist die top.

        LG

          • Die soll durch das Wachs und die Wärme der Hände sehr schnell weich werden. Ist für ganz kleine Kinder (1 bis 2 Jahre), die motorisch natürlich noch viel lernen müssen. Normale Knete ist ja doch immer eher hart.

            Ich finde sie deutlich weicher. In Geruch und Konsistenz generell angenehmer als andere. Außerdem ist quasi unkaputtbar. Andere Marken wurden hier , auch bei richtiger Aufbewahrung, schon mal hart oder krümelig und waren auch nicht zu retten.

Top Diskussionen anzeigen