Plötzlich wieder nächtliches einnässen

    • (1) 06.12.18 - 11:55

      Hallo ihr Lieben,

      Meine Tochter 4.5 Jahre seit einem Jahr komplett trocken hat bis vor einer Woche im Familienbett geschlafen wollte dann aber auf eigenen Wunsch ausziehen und in ihrem Zimmer/Bett schlafen. Seitdem nässt Sie jetzt wieder jede Nacht ein und nun frage ich mich liegt es an der Umstellung das Sie jetzt alleine schläft? Und was wäre jetzt besser wieder eine Windel anziehen oder nachts nochmal auf die Toilette setzen??

      • Hallo,
        Persönliche Erfahrungen habe ich zwar nicht, mein 5 jähriger Sohn war Nachts noch nie wirklich trocken deshalb gibt's hier sowieso immer noch eine Windel. Zu 99% der Nächte trocken aber wenn er nachts tatsächlich mal muss wird er davon einfach nicht wach, aber ich möchte dir trotzdem gern antworten.
        Mein erster Gedanke bei deiner Frage war: Also ich würde zuerst die medizinische Seite abklären, Pipi-Probe zum KA. Wenn da alles o.k. Ist würde ich es mit deiner Tochter besprechen und ihr eine Windel (Pants) anbieten. Sag ihr auch deutlich das das nicht schlimm ist und nur zur Sicherheit, denn im nassen Bett aufwachen ist ja nicht schön. Ich kann mir schon vorstellen das es die neue Schlafsituation zusammenhängt.

Top Diskussionen anzeigen