Kuscheltiere/ Puppen

    • (1) 28.12.18 - 14:14

      Hallo
      Hab da mal eine doofe Frage.
      Hab 2 kinder im Alter von zwei und fast einem Jahr. Die beiden haben sooo viele kuscheltiere und ich weiß nicht was ich damit machen soll. Würde die Sammlung gerne verkleinern aber da fast alle geschenke sind, sind sie zuschade um wegzuschmeißen. Aufbewahren wenn sie größer sind? Aber da haben die bestimmt wieder andere kuscheltiere. Verkaufen ist auch schwierig.
      Was macht ihr mit den ganzen kuscheltiere/puppen usw die man nicht mehr braucht?
      Lg

      (4) 28.12.18 - 14:26

      Ich würde sie NOCH NICHT weg tun. Mein Sohn hat jetzt erst mit fast 2 1/2 seine Liebe zu den Kuscheltieren entdeckt. Aber er hat max. 10. Also wenn es nicht unbedingt sein muss, warte mal ab, welche von denen deine Kids gern bespielen. In die hängenetze von Ikea kann man sie gut reinstopfen.

    • (5) 28.12.18 - 15:47

      Gute Frage, die Du hier stellst.

      Mein Kind interessiert sich auch fast gar nicht für die ganzen Kuscheltiere, die wir geschenkt bekommen haben. Aber die Erwachsenen Schenker verstehen es scheinbar nicht und kommen immer wieder mit neuen Tieren an...

      (6) 28.12.18 - 18:00

      Kuscheltiere sind "Das" Geschenk schlechthin, da werdet ihr auch in Zukunft noch genug bekommen, dass den Kindern nicht langweilig wird.
      Ich würde "wichtige" Kuscheltiere (z. B. von den Großeltern, oder besonders süße/weiche, oder welche, die man als "Nackenrolle" nutzen kann) aufheben und den Rest weggeben.

      Wenn sie nicht/kaum gebraucht sind, kann man sie einmal in die Waschmaschine schmeißen und weitergeben.
      Bei uns vor Ort hat z. B. die katholische Kirche einen Laden, wo man solche Dinge als Spende abgeben kann, was dann gegen Spende wieder verkauft wird an Bedürftige.
      Sonst mal bei Gruppen für Flüchtlinge nachfragen, ob da was gebraucht wird.
      Oder, wenn bei euch im Umfeld das nächste Mal ein Kind geboren wird#schein

      Bei meinen Eltern im Keller liegt auch noch ein riesen Sack mit Kuscheltieren aus meiner Kindheit, von denen ich vllt. 10 jemals angerührt habe ...
      Letztendlich hat ein Kind doch eh immer seine Lieblinge.

    • (7) 28.12.18 - 19:17

      Bis jetzt haben meine zwei nur wenig Plüsch. Ich sortiere direkt aus, z.b. kann ich teddys einfach nicht sehen... die wandern sofort in die Kiste für den Flohmarkt, sind also neuwertig.

      (8) 29.12.18 - 12:22

      Hiho, ich würde mal am tierheim anrufen, die benutzen die gerne als Spielzeug oder kuschelfreund für Hunde.

Top Diskussionen anzeigen