Husten und Erbrechen beim Essen

    • (1) 12.01.19 - 09:46

      Hallo zusammen :),

      ich mache mir da etwas sorgen und zwar hustet und erbricht mein Sohn ab und zu beim Essen..
      Er bekommt schon seit er 7 Monate ist feste Nahrung und klar ist das dann auch mal passiert das er sich verschluckt hat und so, aber das ist ja auch normal bis zu einem gewissen Grad. In letzter Zeit passiert das komischerweise aber echt oft. Es wird gegessen und er hustet 🤷🏼‍♀️. Er kaut auch richtig...

      Wäre wohl mal vorstellig bei Arzt oder abwarten??
      Wer kennt das auch?

      Gruß

      Hallo,
      ich kenne das auch, häufiges verschlucken, würgen, wenn Essen nur mitten auf der Zunge "liegt", aushusten etc.! Es kann zb sein, dass der Würgreflex noch zu weit vorn ist, sich noch nicht altersgemäß nach hinten verlagert hat. So ist das bei unserem Sohn. Das wird leider vom zentralen Nervensystem gesteuert und somit hat man keinen großen Einfluss. Es können aber auch immer mal anatomische / motorische Gründe vorliegen, da könnte man zb Physiotherapie bzw ein paar Übungen machen, wenn das Problem gravierend ist. Also es bei einer U ansprechen schadet ja nicht. Vielleicht legt es sich aber auch von ganz allein.
      LG

          • Ja ab und zu hat er feste Nahrung bekommen, vorallem zum Frühstück hat er schnell Toast usw gegessen ( er hatte die Flasche immer weiter abgelehnt, bis irgendwann eben alle Mahlzeiten ersetzt waren)
            Mittags hat er längere Zeit Brei bekommen und nachmittags mal ein babykeks oder Obst usw das hat alles immer gut geklappt 🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen