Mittagsschlaf immer zu kurz weil Kind gross muss!!

    • (1) 14.01.19 - 14:51

      Hallo! Kennt ihr das Problem? Meine Tochter, 19 Monate, hat momenten seit 1,5 monaten Probleme mit dem ein bzw durchschlafen (sie nekommt die unteren eckzähne) teilweise war an mittagsschlaf gar nicht zu denken. Seit 2 Tagen geht's wieder etwas aufwärts allerdings wird ihr mittagsschlaf immer von ihrem Stuhlgang gestört wenn sie endlich mal schlafen würde und dann ist sie viel zu früh wach und möchte auch nicht noch mal einschlafen nach dem Windel wechseln obwohl sie es noch brauchen würde. Sooo ärgerlich. Und das obwohl sie kurz nach dem Mittagessen eh schon gross macht. Nein sie muss eine Stunde drauf noch mal... Sie hatte bzw hat auch einen sehr weichen Stuhl besonders der zweite...

      Zu einer anderen Zeit hinlegen funktioniert nicht, entweder ist sie nicht müde oder sie muss auch dann wieder genau im Schlaf..

      Wer kennt das Problem?? Kann man da irgendwas machen?

      • Hallo,

        Das hatte ich bzw habe es mit allen drei Kindern zeitweise. Bei meiner Großen war es so extrem, dass sie deswegen abends nicht eingeschlafen ist und dann oft erst um zehn oder elf im Bett war.
        Wir haben es ausgesessen. Einen wirklichen Tipp habe ich nicht.

        Da kannst du nichts machen 😆. Kannst ja schlecht ein stopfen rein machen. Oder wartest ne Std und legst sie mach dem.2 Stuhlgang hin aber denke das es dann zu spät ist für den Schlaf

        Jap kenne ich nur zu gut, bei uns ist es allerdings der Nachtschlaf. Er wacht morgens immer früh auf (5:30-6:00) weil die Windel voll ist. Manchmal auch schon früher. Nochmal schlafen geht gar nicht... Machen kann man da nix, ist halt so.

      • Wenn es so regelmäßig ist, hast du mal versucht sie aufs Töpchen zu setzen und aktiv drücken lassen? Vielleicht kriegt sie das schon hin und sie kann danach in Ruhe schlafen? Wir hatten das bei unserer Tochter mit etwas über 2 abends und es hat gut geklappt.

        hallo,

        versuch das kacken zu 'verschieben'. gib ihr mal viel apfelsaft pur, vielleicht bissl pflaumensaft etc. dann hat sie außerhalb ihrer zeit stuhlgang und alles verschiebt sich.
        habe ich bei meinem großen mal machen müssen, weil er immer abends spät kacken musste und sich so das einschlafen immer nach hinten verschoben hat. es lag dann irgendwann auf spätem nachmittag.
        oder du wartest, bis es sich von selbst verschiebt. passiert ja auch von zeit zu ziet wegen erkrankung, wachstumsschub essen....

        vg

Top Diskussionen anzeigen