Zurück zur Windel?

    • (1) 20.01.19 - 21:16

      Hallo,
      ich brauche mal eure Erfahrungen und Tipps. Meine Tochter ist im Oktober 2 geworden. Seit Dezember geht sie in den Kindergarten. Nun will sie keine Windeln mehr tragen sie möchte Schlüpfer. Das hat sie ihrer Erzieherin erzählt und auch mir. Mit der Erzieherin habe ich nun folgenden Plan ausgetüftelt.
      1. Erkläre ihr, dass sie dann aufs Töpfchen muss. Sie wollte natürlich trotzdem Schlüpfer.
      2. Wir kaufen gemeinsam süße Katzenschlüpfer. Sie war unfassbar glücklich und hat gleich alle darüber informiert.
      3. Tagsüber wird keine Windel mehr getragen.

      Und es klappt gar nicht. Seit Donnerstag pullert sie sich 4-5mal am Tag voll, dann weint sie und ist unglücklich. Natürlich schimpfe ich nicht und tröste sie. Nun setze ich sie beinahe stündlich aufs Töpfchen und es kommt nichts, wenige Minuten später nässt sie ein. Ich hab überall gelesen, dass man auf keinen Fall abbrechen soll, sondern einfach weiterüben soll und sie weigert sich auch wieder Windeln anzuziehen. Ist sie vielleicht noch zu klein? Vorher hat sie auch mal ins Töpfchen gemacht, aber davon merkt man jetzt gar nichts. Die Wäscheberge türmen sich und es ist auch nicht schön, auf dem kalten Spielplatz vollgepullerte Kleidung wechseln zu müssen.
      Was denkt ihr? Abbrechen oder weiter machen?
      Liebe Grüße
      Mamas Tochter

      • Mein Kleiner ist jünger als deine Maus, daher kann ich dir nicht wirklich einen Tipp geben. Aber mein erster Gedasnke war, ob sie mal aufs große Klo möchte? Wenn ja, wenn das klappt, kann man ja diese Klobrillenverkleinerer kaufen oder wie das heißt.
        Frag doch auch mal noch die Erzieherin.
        Viel Erfolg euch!

        Vielleicht fühlt sie sich,ist gestresst? Stündlich aufs Töpfchen setzen finde ich persönlich sehr oft. Wie ist es denn , wenn du sie fragst , ob sie auf Toilette muss? Sagt sie dann nein und nässt dann trotzdem ein? Oder klappt das??
        Sie könnte natürlich wenn das alles in geraumer Zeit nicht klappen sollte ihre Schlüpfer auch über die Windel tragen ;)

      Kenne das von unserer kleinen auch. Sie wurde im September 2 und war von Mitte August bis Mitte September auch 4 Wochen komplett trocken danach wollte sie die Windel wieder. Jetzt ist sie seit Ende November komplett unter tags trocken. In der Kita kann es mal vorkommen dass sie einnässt. Zu Hause gar nicht. Ich würde ihr die Windel wieder anbieten und in 2-3 Monaten einen neuen Versuch starten,

    • Hallo,
      Unsere ist im September 2 geworden und hat mir auch vor 2 Wochen beim Wickeln erklärt, dass sie keine Windel mehr möchte.
      Es gab jetzt auch Unterhosen für große Mädchen und die Hochziehwindeln nutzen wir, wenn wir unterwegs sind. das sind bei uns große Mädchen Hosen / Windeln - die sollen eigentlich auch trocken bleiben.
      Wenn ihr nicht vorher auch schon Hochziehwindeln genutzt habt, wäre das ja ggf ein Kompromiss?
      Bei uns klappt es jedenfalls immer besser und sie sagt immer häufiger Bescheid, dass sie muss...
      Drücke euch die Daumen
      Liebe Grüße
      Julia

      Sie ist ja schon noch recht klein ich würde mit ihr sprechen und fragen ob sie es überhaupt merkt und ihr dann das Angebot mit Höschen Windeln und darüber ihre schlüpfer tragen und dann immer mal fragen ob sie pipi muss. Mein Sohn 2 Jahre merkt es noch garnicht der ist von November will aber auch immer mal wieder keine pempi.

      Meine Tochter ist so alt wie deine und hier ist es ähnlich, sie geht regelmäßig auf Toilette und würde gerne keine Windel mehr anziehen. Ich erkläre ihr allerdings dass sie Unterhosen bekommt, wenn sie IMMER auf Toilette geht. Und das tut sie bisher nicht. Sie geht 2-3 Mal am Tag auf Toilette und der Rest landet in der Windel. Sie ist in meinen Augen dafür noch zu klein. Da sie aber schon so interessiert ist, denke ich dass es bei uns nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es tatsächlich klappt. Ich tippe auf Sommer. Mein Rat wäre, sie zu einer Windel zu überreden. Am besten eine Höschenwindel, so kann sie jederzeit selbst auf Toilette gehen. Ich habe meiner Großen die Höschenwindeln als Winterunterhosen verkauft, da klappte gut.
      LG bibabuba mit Maus (4) und Mäuschen (2)

      Ich glaub, obwohl der Wille so gross ist kann ihr Körper es wohl noch nicht.
      Mein Sohn ist 2einhalb, vor einem Jahr ging er schon mal wirklich häufig aufs Klo, aber nur wenn ich ihn drauf gesetzt hab. Er hat es nie gesagt und kündigt es bis jetzt nicht an.
      Wenn ich ihm selten, wenn es nur noch 1-2h bis zum schlafen gehen ist, die Pampers abmache und ihm sag, dass er es nun sagen soll, klappt es auch nicht. Er pullert einfach drauf los 😔.
      Andererseits kann er es schon steuern, weil er weiß, dass er in die Badewanne pullern darf, da macht er es dann. Also bei ihm gibts halt vorher im Kopf kein Zeichen. Daher stress ich ihn nicht und warte bzw. hoffe auf den Sommer.

    Ich denke, sie will sehr wohl windelfrei sein, kann es aber noch nicht.
    Zieh ihr die Höschenwindeln an und belass es erst mal dabei. Meine wurde mit 3 trocken, ohne Probleme.

    Hallo,

    ich würde nicht abbrechen, es aber jedoch etwas umändern. Windel erstmal wieder an, aber mit Höschen drüber und trotzdem weiterhin fragen, ob sie muss - nur nicht so oft. Vielleicht mag sie auch lieber auf Toilette als aufs Töpfchen, so war es zumindest bei meiner Tochter. Wenn sie dann auf Toilette war, bekam sie jedes Mal einen Stempel, um es positiv zu belohnen. Da war sie immer furchtbar stolz und irgendwie auch motivierter.

    Ich wünsche euch viel Glück und gebe nicht auf, das wird schon!

    LG Leandra

    (14) 21.01.19 - 08:40

    Ich würde es abbrechen und ihr den Abbruch mit Höschenwindeln o.ä. schmackhaft machen. Wenn die Zeit reif ist und die Kinder wirklich so weit sind, dann geht das auch ohne großen Aufwand und Enttäuschung.

    Mein Sohn hatte mit zwei auch so eine Phase. Hat überhaupt nicht geklappt und war letztendlich nur Quälerei. Ich habe ihn dann einfach wieder komplett in Ruhe gelassen.
    Dann ein knappes Jahr später mit gut 3 ist er von jetzt auf gleich ohne mein Zutun trocken und sauber geworden, Tag und Nacht. Unfälle gabs so gut wie nie.
    Mit meiner Tochter war es ähnlich. Die wurde mit kaum 3 auch ohne großen Aufwand innnerhalb einer Wochen Campingurlaub trocken und war danach sofort zuverlässig unfallsfrei

    (15) 21.01.19 - 13:18

    Ich habe ja meine Tochter teilzeit windelfrei erzogen. Mit knapp 20 Monaten war sie trocken, mit 14 Monaten hat sie die Windel verweigert. Dazwischen gab es mal mehr mal weniger Wäsche. Es gibt Trainerunterhosen, vielleicht wäre das eine Alternative. Dann spürt sie die Nässe, aber es ist keine Pfütze da. Für unterwegs würde ich in eurem Fall tatsächslich versuchen ihr die Höschenwindel schmackhaft zu machen.

    Als unser Sohn plötzlich von dem einen Tag auf dem anderen keine Windeln mehr anziehen wollte, haben wir mit einem Belohnungssystem gearbeitet.
    Ich habe einen großen Zettel fertig gemacht und den an die Badezimmertür geklebt.
    Da waren dan kreuze drauf und eine Toilette drauf gemalt.
    Und jedesmal, wenn er rechtzeitig bescheid gesagt hat und es auch geklappt hat, durfte er auf die Kreuze einen bunten Aufkleber kleben.
    Dann haben wir zuerst nach 2mal, dann nach 3 mal und dann nach 4 mal und so weiter eine kleine Überraschung gegeben.
    Wir haben extra eine kleine Überraschungsbox fertig gemacht.
    Da waren dann verschiedene Sachen drin. Kleine Spielzeuge oder auch mal ein kleines Naschi.
    Er hat sich zuerst gefreut das er den Aufkleber drauf machen durfte und als, dann wieder eine "Etappe" voll war durfte er sich was aussuchen, darauf hat er sich natürlich noch mehr gefreut.
    Es hat super geklappt.
    Ich bin gerade in der 36SSW und unser "großer" meinte dann auch das er keine windeln mehr braucht, weil die ja bald seine kleine Schwester tragen muss 😂
    Total süß.
    Und seitdem brauchen wir auch kein Belohnungssystem mehr....Es klappt einfach von allein.
    Auch in der Nacht.

    So lange rede kurzer Sinn. 😂
    Ich würde es noch weiter versuchen und vielleicht findest du hier ja ein paar nützliche Tipps :)

Top Diskussionen anzeigen