Sprachstörungen?! đŸ€”

Hallo mein Sohn (3, wird im April 4) hat wirklich eine schreckliche Aussprache. Also ich verstehe ihn natĂŒrlich zum Großteil ;).
Ich finde es auch sĂŒĂŸ und nicht so schlimm aber der Rest in unsere Umgebung findet es nicht so altersgerecht.

Er spricht solche SĂ€tze wie:

"ei ei Kindergarten gespielt"
" ei Klo gehen"
"Hunger kapt"
"nÀchste mal mir bleiben"
"nimma aufrÀumen"

Also er hat schon viele Wörter drauf auch ein paar auf französisch und englisch.

Ich finde es nicht so tragisch wenn mich nicht die anderen MĂŒtter aus der Kiga immer so vorwurfsvoll ansehen wĂŒrde als wĂ€re mein Kind behindert.

Ich denke mir ab und zu das er vielleicht nur zufaul ist schöne SÀtze zu sprechen obwohl er sich zb mit dem "sch" schon etwas schwerer tut.

Hat wer Rat oder Erfahrung. (in der Kiga wird noch nichts aktives gemacht)

1

Hi,

teilweise klingt es etwas nach Dialekt, aber wenn er wirklich noch keine ganz richtigen SĂ€tze bildet, finde ich das schon seltsam, allerdings ohne Fachwissen im Hintergrund.

Mein Sohn, wird im Februar jetzt 4, ist sprachlich kein Überflieger, ganz normal im Mittelfeld, aber er bildet die SĂ€tze fehlerfrei, also Bleib das nĂ€chste Mal bei mir oder Du sollst aber bei mir bleiben. (als Beispiel auf deine Beispiele)
Er erzÀhlt auch schon richtig und auch die anderen Kinder im Kiga reden "erwachsen".

Was ich weiß, dass sie jetzt auch noch nicht alles perfekt aussprechen können mĂŒssen. Gerade das Sch kann bis Schuleintritt dauern, ohne das es besorgniserregend wĂ€re.

Mein Sohn wird auch von anderen verstanden, hat aber auch bestimmte Worte,die er anders ausspricht. Kautt, statt kaputt. Aber er kann es richtig sagen, so langsam sagt er es auch im Alltag ab und an richtig.

Wenn euer Kiga da noch keinen Handlungsbedarfsieht, ist das aber ja schon Mal ein gutes Zeichen, sprich die Erzieher doch noch Mal gezielt darauf an. Und der Kia wird es bei der U8 dann ja auch darauf achten und dich ansprechen.

2

Danke. Ja also im Kiga ist er eigentlich unter denn Kindern der Beliebteste und scheinbar verstehen in auch die Kinder. Aber es ist halt immer ein komisches GefĂŒhl wenn einen die Eltern dann immer so von oben herab ansehen :( also in der Klinik war ich vor einem Halben Jahr und der meinte auch es sei alles Okey und vielleicht kommt das weil ich mit ihm oft französische Kinder videos ansehe.

6

Ich habe es gehört, wenn Kinder 2sprachig aufwachsen, dass sie dann oft lÀnger brauchen, als einsprachige.

Mein Großer schaut aber auch viele englischsprachige Videos (die auf deutsch mag er nicht so, warum auch immer đŸ€”) aber wir sprechen nur deutsch mit ihm, ob das dann so Auswirkungen haben kann, weiß ich nicht.

Aber wenn ihr da schon eine Àrztliche Meinung habt ist doch super. Dann gib ihm Zeit und er wird sich im Kiga bestimmt auch einiges abschaun.
Und sonst eben Mal die Ohren prĂŒfen lassen, ob da alles ok ist.

3

Hallo,

WĂŒrde ich abklĂ€ren. Altersgerecht ist das mit 3,9 nicht.


Mein Sohn ist 2,5 und spricht besser (er spricht zwar lĂ€ngere SĂ€tze aber nicht alles ist fĂŒr Außenstehende verstĂ€ndlich), aber selbst wir haben das abklĂ€ren lassen und Gehör und alles ĂŒberprĂŒfen lassen.

Selbst mein Sohn kann mit 2 Jahren und 5 Monaten sagen "ich will Apfel essen", statt nur "Hunger" oder "ich will nicht Spielzeug aufrÀumen" statt "nicht aufrÀumen".

Ich finde das schon auffÀllig in dem Alter. Was ist bei der u7a rausgekommen? Was sagen die Erzieher im Kindergarten? Kriegt er irgendwelche Förderung?

Habt ihr schon beim HNO Arzt schauen lassen ob FlĂŒssigkeit hinter dem Trommelfell ist?

DiMama

4

Hallo,
wart ihr denn mal beim Hno Arzt?
Mein Sohn (4) hat bis vor kurzen auf beiden Ohren schlecht gehört. Das wurde nun behoben.
Er hat immer gerne & viel gesprochen, aber eben auch viele Fehler im Satzbau & Aussprache.
Ich fand es aber nicht sĂŒĂŸ das er trotz viel lesen, singen, sprechen so geredet hat & seine Sprachentwicklung nur schleppend voran ging.
Laut Kinderarzt war ĂŒbrigens alles toll..erst der 2. HNO Arzt hat es gesehen.

5

Er spricht wirklich noch keine ganzen SĂ€tze?

7

Ja ich spreche auch Französisch mit Ihm. Mein Freund auch ab und an English.

Zu der Frage ganze SĂ€tze. Doch klar er hat viele Wörter drauf und spricht klar SĂ€tze nur benutzt er oft irgend ein lĂŒckenfĂŒller oder vergisst noch ein wort das dazu gehört.

8

Seid ihr Muttersprachler? Du Französin er Brite oder Àhnliches?

weitere Kommentare laden
20

Das sch ist in dem Alter kein Problem. Wenn ein Kind mehrsprachig aufwĂ€chst, ist es wirklich nicht schlimm. Wenn du dir aber Sorgen machst, es gibt die EntwicklungseinschĂ€tzung fĂŒr Kinder.
Wie sprecht ihr den mit eurem Kind? Ward ihr schon beim HNO?

21

Also ich spreche großteils Französisch, klarerweise im Umfeld mit anderen aber deutsch. Mein Mann großteils Deutsch außer unser kleiner fĂ€ngt von selbst an englisch zu reden dann erklĂ€rt er es ihm und redet mit ihm.

Also meine KinderĂ€rztin hat uns ne Überweisung gegeben und wir sind dann die diversen Ärzte abgelaufen die meinten es sei alles Okey. Auch wie er spricht und seine Entwicklung.

Wie schon gesagt also ich verstehe auch alles die Betreuung in der Kiga auch nur die MĂŒtter der anderen Kinder sind recht vorwurfsvoll deshalb wollte ich mal um eine Meinung beten oder Rat :)

22

Ich bin mir nur ab und an etwas unsicher und mein Mann spĂŒrt das dann auch und ist dann auch unsicher, was mich dann noch mehr unsicher macht 😕😬 und ich möchte auch keine schlechte Mutter sein

weitere Kommentare laden