Hipp Gute Nacht

    • (1) 12.02.19 - 13:47

      Hallo ihr Lieben,

      Mein Kleiner Mann ist jetzt knapp 13 Monate alt und bekommt morgens und abends noch eine Flasche Pre und auch nachts noch einmal.
      Jetzt gibt es ja von Hipp das Gute Nacht Fläschchen. Hat da jemand Erfahrung? Schlafen die Kinder damit wirklich durch? Eine Freundin schwört drauf. Ich bin mir nicht sicher ob ich das mal ausprobieren soll.
      Bin sehr gespannt auf eure Antworten.
      LG

      • Meine Meinung kurz und knapp : unnötig - Zucker, Stärke - wozu ... ?!

        Durchschlafen hat in den seltensten Fällen mit Sättigungsgefühl zu tun ..

        Hallo,

        Fände ich ok als Breiersatz für Babys die zb keinen Milchbrei mögen. Ist ja auch "Brei" für die Flasche. Aber für ein Kleinkind als Getränk auf keinen Fall! Ich würde nachts Tee geben. Morgens und Abends denke ich isst er normal Brot oder? Da würde ich lieber langsam auf Vollmilch umstellen und Nachts Tee oder Wasser geben. Diese "Gute Nacht Flasche" ist viel zu Kalorienreich für ein Kleinkind und ist das selbe aus würdest du Kakao vorm schlafen gehen geben. Also wenn du keine Vollmilch geben willst lieber doch erst mal bei Pre bleiben, aber die Nachtflasche würde ich so schnell wie möglich abgewöhnen.

        DiMama

        Ne Freundin hat es probiert weil ihre kleine Tochter nachts wirklich aller 2 std ne Flasche wollte! Und nein das Zeug hilft nicht! Sie wollte trotzdem noch ihre Milch!
        Und ich gebe meine den anderen Recht! Durchschlafen hat nix mit „satt“ zu tun!
        Da muss man einfach durch! Mein kleiner Schatz ist 17 Monate und schläft auch nur teils teils durch! Manchmal ja manchmal nein! Also durchhalten 🤗

      • Hallöchen,

        also im Gegensatz zu meinen Vorschreiberinnen, bin ich der Meinung, dass Hunger durchaus am durchschlafen hindern kann. Mein Sohn hatte zum Beispiel immer Hunger nachts! Woher ich weiß das es Hunger war? Weil er es mir schon mit ca 1,5 Jahren sagen konnte. Als er dann alt genug war (so 17-18 Monate) habe ich ihm anstatt Milch, eine Banane oder ein Buttertoast in der Nacht gemacht. Da fing er dann, ca 14 Tage später an, durchzuschlafen. Wobei ich vorab auch mal solche dicke Gute Nacht probiert habe, 2-3 Wochen lang und es rein gar nichts am Schlafverhalten geändert. Ich glaube manche Kinder können einfach nicht 10 Stunden ohne essen und das müssen sie eben erst lernen. Doch mit 13 Monaten hat dein Kind ja noch etwas Zeit.

        Liebe Grüße
        Surfermami

Top Diskussionen anzeigen