Kind schreit jede nacht panisch

    • (1) 15.02.19 - 23:33

      Hallo ihr Lieben,

      Es geht um meine 3 Jährige Tochter (10.02.2016).
      Wir haben folgendes Problem.
      Sie wird wirklich jede nacht zwischen 22-01 Uhr mehrfach wach und schreit sehr panisch. Sie lässt sich nicht anfassen oder beruhigen. Dies geht meist um dir 15 Minuten so. Danach kommt sie zu einem möchte in den arm und schläft weiter. Wir waren schon bei unserem Kinderarzt, bekamen eine Überweisung zum neuroligen mit dem Verdacht auf einer nächtlichen Art von Epelepsie. Es wurde ein EEG gemacht und ausgeschlossen. Genau wie der Nachtschreck.
      Dazu muss man sagen sie hatte mit ca. 10 Monaten einen Schädel bruch. Davor hatte sie sehr gut geschlafen und seitdem wird ihr Schlaf immer schlechter.

      Hat eine von ihnen vielleicht dasselbe und was ist bei ihnen rausgekommen? Wir wissen nicht mehr weiter und haben das Gefühl das irgendetwas einfach nicht stimmt ..

      • Das Problem haben wir auch. Mein Sohn jetzt 1 Jahr und 9 Monate alt war noch nie ein guter Schläfer aber seit vielen Monaten schreit er auch so panisch manchmal kann man ihn direkt beruhigen aber manchmal geht gar nichts und wir lassen ihn dann schreien nach vielen min kommt er dann auch zu uns und möchte gekuschelt werden. Habe es auch bei der Kinderärztin angesprochen aber sie geht irgendwie nicht richtig darauf ein...
        ich weis selber nicht warum er das schon so lange macht finde es selbst komisch und mache mir immer mehr darüber sorgen weis nur nicht bei welchem Arzt ich hin gehen soll...
        tut mir leid war keine große Antworten von mir wollte dir nur mitteilen das du nicht damit alleine bist.
        Lg

        Huhu,

        Wie genau habt Ihr den Nachtschreck ausgeschlossen?

        Hm, und wenn ihr es mal bei einer Schlafambulanz oder in einem Schlaflabor versucht? 🤔

        Bei einem Neurologen wart ihr ja schon. Das ist schon mal gut. Ein MRT wurde nicht gemacht, oder? Wurde bei meiner Tochter direkt angeordnet, als der Verdacht Epilepsie aufkam.

        Ich wünsche euch alles Gute!
        K4ssio

      • Das ist schlimm. Sie wird wach und schreit sofort? Oder ist erst kurz ruhe? Meine große bekommt Zeitweise Nachschrecken, ob Ärzte das bestätigen oder nicht. 😉 es hilft ihr wenn sie sich komplett nackig dann ausziehen kann und ich darf sie nicht anfassen. Ich mache den tv an und passe auf das sie sich nix tut. Irgendwann wird sie richtig wach und dann beruhigt sie sich. Das dauert zwischen 10 und 30min. Aber auffallend ist beim nachtschreck, das sie nicht sofort los brüllt. Weiß ja nicht woe das bei euch ist.

        Hallo, bei uns ist es oft genauso, zu Zeit wieder jede Nacht, das beruhigen ist zu Zeit sogar langwieriger und selbst das mit zu uns nehmen hilft nicht mehr immer sie Schreit, will nicht in dem Arm genommen werden o.ä . Wir wissen leider auch nicht woran es liegt, Termin zum EEG steht bei uns an und ehrlich gesagt hoffe ich dass wir dann schlauer sind. Aber da war ihr ja schon ( entmutigt mich gerade etwas). Ich glaube sie verarbeite so viel, weiß aber nicht wie ich ihr helfen kann. Das ist euch jetzt keine Hilfe, aber ich fand es gerade interessant zu lesen dass andere das auch bei ihren Kind haben. Lg

Top Diskussionen anzeigen