Kleinkind hustet Tipps

    • (1) 19.02.19 - 07:46

      Hallo

      Mein kleiner macht ziemlich viel durch . Eine Erkältung nach dem anderen. Jetzt hat er husten . Habe Hustensaft aber nicht geholfen.

      Habt ihr Ideen?

      Danke im voraus

      (4) 19.02.19 - 09:00

      Guten Morgen,

      welchen Hustensaft hattest Du denn? Es gibt ja schleimlösende Hustensäfte wie bspw. Prospan, die das Abhusten erleichtern und extra Hustenstiller wie Monopax, die einfach nur den Hustenreiz unterdrücken und wenn dann nur was für die Nacht sind.

      Du kannst Zwiebelsaft selbst machen: Zwiebel grob klein schneiden, in ein Dippchen, Honig drüber und dann vermischen sich die Säfte der Zwiebel mit dem Honig, sodass es für die Kinder lecker schmeckt. Allgemein ist die Zwiebel ein tolles Hausmittel bei Erkältungen. Wenn Dein Sohn z.B. auch eine sehr verstopfte Nase hat, kann der Husten ja auch daher rühren (es läuft ihm dann hinten den Rachen runter was den Hustenreiz auslöst). Eine aufgeschnittene Zwiebel am Bett hilft bei uns da auch super. Es stinkt zwar wie eine Dönerbude am nächsten Morgen, aber die Ausdünstungen der Zwiebel lassen die Nase besser ablaufen.

      Es gibt -je nachdem wie alt Dein Sohn ist- auch z.B: Thymian-Balsam in der Apotheke - das ist sowas wie Vapo Rub für die Erwachsenen. Viele Apotheken haben auch ihre eigenen Hausrezepte für solche Balsame je nach Altersgruppe des Kindes.

      Ansonsten frische Luft, ruhig eingepackt spazieren gehen und Geduld.. Husten dauert gefühlt ewig bei den kleinen ;-)

      LG

      • (5) 19.02.19 - 14:33

        Ja das mit dem Zwiebel wirklich gut ...hat geholfen beim wenn ständig Nase lief . Aber husten nicht besser geworden. Ja frische Luft tut auch gut danke

    (6) 19.02.19 - 09:48

    Bei Husten sollte man immer einmal abklären lassen ob der nur in den oberen Atemwegen sitzt oder ob die Bronchen zu sind. Je nachdem muss das anders behandelt werden.
    Hustensaft hat bei uns auch gar nicht geholfen. Nasentropfen damit der Schleim ablaufen kann.
    Bei uns wurde es dann irgendwann eine Bronchitis. Da gibt es dann etwas was die Bronchen erweitert. Das hilft innerhalb von ein oder zwei Tagen.

Top Diskussionen anzeigen