Wann Kita Start? 12 oder 21 Monate?

    • (1) 27.02.19 - 10:44

      Hallo ihr Lieben,

      ich würde euch gerne mal zu eurer Meinung bzw. Erfahrung befrage... =)

      Meine Tochter wurde am 14.12.2018 geboren. Ich habe schon zwei größere Töchter (6 und 3 Jahre), die auch in die Kita gegangen sind. Die Große mit 16 Monaten und die Kleine mit 18 Monaten.

      Ich empfand beide Eingewöhnungen als gut und von der Zeit her war es auch jedes Mal vollkommen ok für mich.

      Von der Kita her sind wir auch sehr zufrieden, sie nehmen sich auch sehr viel Zeit mit der Eingewöhnung und passen sich da komplett dem Tempo des Kindes an. Also von daher alles prima.

      Nun möchten wir natürlich auch gerne unsere Kleinste wieder dort in die Kita geben, was uns auch schon zugesagt wurde. Jetzt habe ich als Start Datum zwei Optionen bekommen, entweder im Dezember 2019, also wenn sie 12 Monate alt ist, oder dann erst im September drauf, dann ist sie allerdings schon 21 Monate alt.

      Von der Planung her möchte die Kita dass so gestalten, dass im Dezember die letzten Eingewöhnungen stattfinden, und dann eben erst wieder zum neuen Kita Jahr im September drauf.

      Mir wäre natürlich am liebsten ein Start irgendwo dazwischen, so wie bei meinen Großen, da das bei den beiden so gut geklappt hat.
      12 Monate hört sich für mich so jung an, und wenn ich daran denke dass das Jahr so schnell rum ist, dann wird mir ganz mulmig. Aber mit 21 Monaten ist die Kleine ja schon fast "alt" für einen Kita Start und ich hätte die Befürchtung, dass sie sich schwerer tut als wie mit 12 Monaten. Ich bin nun wirklich sehr am hin und her überlegen was nun besser oder praktischer oder für das Kind auch einfacher oder schöner etc wäre?

      Von daher auch meine Frage, nach euren Meinungen und Erfahrungen, vielleicht bekomme ich noch ein bisschen mehr Input in eine Richtung, so dass mir die Entscheidung leichter fällt....

      Ich weiss, das Kita Thema ist sehr individuell und auch bei und für jedes Kind anders und jeder denkt anders darüber nach, ob ein Kind überhaupt so jung in eine Kita muss oder wie lange oder wie oft...mir ist auch klar das jeder (auch wir) letztendlich die Entscheidung so treffen müssen, wie wir uns damit wohl fühlen...aber dennoch hoffe ich auf ein paar Erfahrungsberichte von euch, wie es bei euch war, und was gut bzw. so garnicht geklappt hat =)

      Ich freue mich wenn ihr schreibt!

      Viele Grüße,

      AniMami mit 3 tollen Töchtern =)

      • (2) 27.02.19 - 10:54

        Hallo.

        Warum sollte ein Kind mit 21 Monaten schon zu alt für den Kita Start sein? Unsere Tochter kam mit 2 Jahren und 2 Monaten in die Kita und bräuchte 3 Tage für die Eingewöhnung. Geweint hat sie bisher noch nie beim Abgeben. Natürlich ist das individuell, aber ich würde nicht pauschal sagen, dass sie sich mit 2 Jahren schwerer tun wird als mit 1 Jahr.

        Also ich würde es jederzeit wieder so machen und das eine Jahr noch gemeinsam genießen. 12 Monate finde ich persönlich sehr jung.

        Liebe Grüße

        Ich finde 12 Monate auch sehr jung. Meine Tochter wurde mit 17 Monaten eingewöhnt u es war überhaupt kein Problem. Nach 2 Wochen war die Eingewöhnung durch. Also es muss nicht sein, dass es später schwieriger wird

        21 Monate.
        Genieß die Zeit mit deinen Kind(ern)!

      • (5) 27.02.19 - 11:42

        Also wenn du tatsächlich die Möglichkeit hast, würde ich 21 Monate wählen.
        12 Monate hört sich fast zu früh an. Ich finde gerade, wenn ein Kind mit 12 Monaten noch nicht laufen kann ist das doof in der Kita. Und es wäre ja auch Dezember, also mitten in der grössten Krankheitsphase wahrscheinlich.
        Meine beiden kamen mit 14 bzw 17,5 Monaten in den Kiga und es hat bei beiden gepasst, wobei der Kleine mit Sicherheit noch länger hätte daheim bleiben können.

        Wenn es finaziel okay ist..dann lieber erst mit 21 monaten.

        Meine sind mit 2 jahren 3 monaten in die kita gegangen .. Eher hätte ich es nicht gewollt.. aber noch ein Jahr warten wäre finanziell nicht drin gewesen

      • (7) 27.02.19 - 12:54

        Unsere wurde mit 4 Monaten eingewöhnt. Da wir in der CH nur 14 Wochen Mutterschaftsurlaub haben. Die 2te Eingewöhnung hatten wir infolge Wohnortwechsel mit 21 Monaten beide Eingewöhnungen liefen problemlos und nach 1 ner respektieve 10 Tagen war sie eingewöhnt. Muss allerdings auch sagen sie ist ein typisches Kitakind.

        Ich würde es im Dezember 2019 starten. Klar, jetzt kannst du dir das noch nicht vorstellen; sie ist ja noch sehr klein. Aber sie wird größer und damit schnell aktiver. Ich finde 12 Monate überhaupt nicht zu früh. Wenn du nicht planst wieder zu arbeiten musst du sie ja nicht jeden Tag hinbringen. Unser zweites Kind geht seit sie 5 Monate ist an 2 Tagen zur Tagesmutter und sie profitiert sehr davon. Und ich auch! Erstens weil ich wieder früh in den Beruf eingestiegen bin und zweitens weil es einfach auch mal schön ist wieder was ganz ohne Kind zu machen. Das ist wahrscheinlich Typsache . So sehr ich meine Kinder liebe, genieße ich doch auch die Zeit ohne sie.

        (9) 27.02.19 - 14:24

        Hallo!
        Lieber mit 21 Monaten! Meine ist mit 19 Monaten in die Kita gekommen.
        LG

        (10) 27.02.19 - 15:25

        Für mich ganz klar erst mit 21 Monaten.

        Ich finde das Kinder laufen und am besten schon sprechen sollten wenn sie starten.

        Unsere startet mit 2 Jahren und 11 Monaten.

        Früher käme nie in Frage. Höchstens wenn man es finanziell muss!
        Ein so kleines Kind gehört nicht in eine Kita.

        Genieße die Zeit.

        Mein Kleiner kam damals mit 7 Monaten in die Kita, daher kann ich Dir nicht direkt von meiner Erfahrung berichten. Die Leiterin meinte damals in der Einrichtung, es sei am allerschwersten mit 1 Jahr, davor und danach sei es wieder einfacher. Allerdings kommt das schon sehr auf das Kind an.

        (12) 27.02.19 - 17:45

        21 Monate zu alt? Habe ich ja noch nie gehört. Unser großer wird 36 Monate sein... wie ist es denn mit dem Arbeiten bei euch, wenn Du sowieso zuhause bist würde ich den 21 Monate -Starttermin wählen.

        (13) 28.02.19 - 06:43

        Habe ich auch noch nie gehört das mit 21 Monaten zu spät ist . Was machen die anderen Kinder die erst mit 3 Jahren in Kita kommen ? Mein großer kam damals mit fast 3 in Kita wie alle andere seiner heutige Freunde auch . War normal damals mit 3 . Meine kleine kommt mit 3,5 in Kita weil für dieses Jahr bekamen wir kein Platz und kein Leitung hat gesagt das es zu spät ist ☺️

        (14) 02.03.19 - 09:37

        Vielen lieben Dank für eure vielen Antworten 😊

        Ich werde wohl noch die eine oder andere Nacht drüber schlafen und dann nach meinem Gefühl wie es sich richtig anfühlt entscheiden 😌

        Seid gegrüßt, Ani

Top Diskussionen anzeigen