Kleinkind mit auf KITA Ausflug lassen?

    • (1) 06.03.19 - 20:07

      Ich bin mal wieder auf eure Meinungen gespannt:
      Unser Kind (2 Jahre und vier Monate) geht seit kurzem in die neue Grippengruppe. Sie ist sozusagen von den ganz Kleinen zu den schon größeren Krippenkindern gewechselt, ist in ihrer Gruppe aber (normal so zwischen 2,5 und 4) noch die Jüngste.
      Diese Gruppe macht nun regelmäßig mit den normalen Regelgruppen des angrenzenden Kindergartens Ausflüge. Dabei geht es mit dem Reisebus in den Tierpark oder den Indoorspielplatz. Eltern fahren keine mit.
      Würdet ihr an meiner Stelle euer Kind mitfahren lassen? Mein Mann hat keine Bedenken, mir macht aber schon die Busfahrt Sorgen (ich denke nicht, dass die Kinder da angeschnallt werden).
      Was meint ihr?

      • Also wenn unsere mit wollen würde, würde ich sie fahren lassen. Würde nochmal Fragen wir das genau läuft, wie viele Erzieher usw. Außer nach dem Gespräch hatte ich ein schlechtes Gefühl, dann würde ich auf meinen Bauch hören.

        Hallo,

        frag doch mal, ob die Kinder angeschnallt werden.

        Ich kenne bei Tagesmutter und unserer Kita Ausflüge mit (eigenem) Kindersitz. Wird morgens mitgegeben und nach dem Ausflug wieder mit nach Hause genommen.

        Oder mit dem öffentlichen Bus, da fahren ja alle ohne Gurt.

        Meine Kinder durften immer mit. Ist doch schade, wenn sie nicht mit können.

        Hi!
        Ich sehe keinen Grund, warum dein Kund nicht mitfahren sollte. Sind doch Kindgerechte Ausflüge.
        Gruß Pfreni

      • Hallo
        Natürlich dürfte mein Kind mit!
        Oft erfahre uch von Kita ausflügen erst beim Abholen 😅 geht dann aber nur um einen Sparziergang mit Spielplatz besuch 😉.
        Auch bei Busfahrten hätte ich keine Bedenken, die Erieher sind ja ausgebildete Fachkräfte 😉!
        Ich kenne übrigens keinen Bus mit Gurten und wäre persönlich auch nicht azf die Idee gekommen mich im Bus anzuschnallen 😅...
        Tief durchatmen und machen lassen 😉
        Lg

        • (7) 06.03.19 - 21:15

          Dann verreist Du anscheinend selten oder in alten Bussen oder mit zweifelhaften Anbietern, , in Reisebussen gilt seit 2001 3-Punkt-Gurtpflicht für neu zugelassene Busse, und ich denke die meisten Busse die heute fahren sind jüngeren Datums.

      Was machen dann die ganzen Familien, die kein Auto haben und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind 🤔

      Natürlich kann es mit und da muss jeder selbst entscheiden...aber muss ein so kleines Kind wirklich mit auf so einen Ausflug?
      Für mich ist es absolut unnötig

Top Diskussionen anzeigen