Hausbett...hüpfen

    • (1) 11.03.19 - 11:40

      Hallo Zusammen,

      unsere Tochter ( 3 Jahre ) soll ein neues Bett bekommen. Ich finde diese Hausbetten total super, also die mit dieser Dachkonstruktion.
      Mein Papa würde so ein Bett für seine Enkeltochter bauen, aber er gab zu bedenken, dass sie darauf dann ja eigentlich gar nicht hüpfen könnte bzw. die Gefahr ja sehr groß wäre, dass sie sich ständig den Kopf anhaut.
      Ich finde den Einwand wirklich berechtigt, zumal unsere Tochter es liebt auf Matratzen, Sofas etc. zu hüpfen. Sie darf das auch von unserer Seite her und ich fände es blöd ihr ein neues Bett zu kaufen oder bauen zu lassen an dem sie dann keine Freude hat, weil ich das Hüpfen dort verbieten müsste.
      Nun zu meiner Frage, hat jemand von euch da praktische Erfahrung mit? Also habt ihr ein Hausbett und ist das dann wirklich nicht mehr "behüpfbar"?

      Lieben Dank
      Karanga

      • (2) 11.03.19 - 11:44

        Selber bauen ist doch da eigentlich die ideale Lösung ... Dach höher und vielleicht ein bisschen breiter mit mehr Platz für Kissen als Polster 🙃

        Ist zwar nicht deine Frage, aber hüpfen dürfen meine Kinder nicht auf Möbeln. Ist ja schließlich kein Trampolin, aber gut, sind ja nicht meine:D

        Kann der Opa das Dach nicht höher bauen? Oder so, dass die Mitte des Dachs nicht existiert. Quasi 3D-mäßig, dass es einen Rahmen gibt.

        (4) 11.03.19 - 12:24

        Hallo,

        ein Bett ist kein Trampolin - Problem gelöst.

        Da ihr es ihr bisher erlaubt habt dürfte die Umgewöhnung schwierig werden. Bietet ihr eine Alternative zum Hüpfen an und auf dem Bett eben nicht mehr.

        LG
        Tanja

      • Hallo :)

        Wie wäre es ihr eine alternative zzm hüpfen anzubieten.(nicht weil sie nicht auf dem Bett hüpfen soll.. Ich finde das ist absolut eure Sache ob sie es darf oder nicht) Also eine hüpfmatte... Oder diese Boden matten von Ikea.. Wenn sie im. Bett hüpft und sich einmal Den Kopf stößt wird sie sicher merken dass das keine gute Idee mehr ist :)

        P. S. Ansonsten ist doch die Idee nicht schkecht mit dem Höher bauen. Oder ihr macht nur eine halbüberdachung..ist schwer zu beschreiben aber schau mal. Bei pinterest.. Da gibt es viele Ideen...

        (6) 11.03.19 - 12:49

        Hey find ich echt cool das du extra ans hüpfen denkst!

        Wir sind auch eine Bett/Sofahüpf Familie :)
        War für uns als Kinder immer ein Highlight wenn wir in Mama und Papas Ehebett springen durften (mit anschließender Kissenschlacht... versteht sich!)
        Ist unter meinen top-Kindheitserinnerungen!
        Is auch nie etwas kaputt gegangen... weder an uns noch an den Möbeln!

        Mein kleiner 1.1/2 Jahre darf auch springen (auch wenn’s kein Trampolin ist)!
        Genau so wie er mit Töpfen und Kochlöffeln in der Küche Trommeln darf ( obwohl kein Musikinstrument ist ;)...)

        Alles liebe <3

        • An mama.2017:

          Danke schön!! Top Kindheitserinnerungen trifft es gut. Wir haben es auch geliebt

          Musste zwei mal geklebt und einmal genäht werden, weil es immer wieder aufpltatzte. Der junge Mann durfte bei Oma auf Möbeln hüpfen😩

          • Oh Mann... der arme! Ich hoffe es verheilt schnell damit er bald wieder unbeschwert toben kann!
            Unfälle passieren leider wir sind verschont geblieben... Gott sei dank!

            Hab heute nochmal mit meiner Mutter über das Thema gesprochen sie meinte dass wir dann mit 4-5 Jahren das Interesse am Möbelhopsen von selber verloren haben!
            Meine Cousine wiederrum durfte nie am Bett springen, hat dann mit 6 Jahren “heimlich“ begonnen vorm schlafen gehen immer im Kinderbett zu springen und irgendwann is sie dann auch voll mit dem Kopf gegen die Heizung geknallt! Resultat war auch ne Platzwunde!

      (11) 11.03.19 - 13:40

      Hi
      Ikea kura als Floor reicht zum hüpfen, als normales bett etwas eng ab einem Meter kindergröße. Lg

      (12) 11.03.19 - 16:01

      Hallo

      bei uns waren Betten auch tabu zum hüpfen, ebenso wie das Sofa.

      Dafür hatten wir eine alte Matratze im Zimmer liegen, die wurde zum hüpfen genutzt.


      LG

Top Diskussionen anzeigen