Welche Matratze für das Bett 90*200 Träumelandmatratze

    • (1) 11.03.19 - 21:43

      Hallo zusammen,
      Unser Sohn bekommt sein neues Bett , wollte jetzt noch eine Matratze bestellen .
      Aber welche ?
      Aktuell hat er eine von Träumeland den Polarstern .
      Wollte wieder eine von Träumeland .
      Schlummerstern oder die Meeresbrise hab ich überlegt .
      Hat die evtl jemand ?
      Die Meeresbrise hat 7 Zonen und würde sich perfekt an die Wirbwlsäule anpassen . Klar schreckt erstmal der Hohe Anschaffungspreis ab, aber wenn man bedenkt wie lange er drauf liegt, und ich tue ja was für seinen Rücken auch für später das er keine Probleme bekommt . Da finde ich sollte man bei kleinen Kindern schon aufpassen .


      Bin mal gespannt was ihr so habt .
      Gruss
      Perle

      • (2) 12.03.19 - 09:28

        Hallo,

        darf ich mal fragen wie alt dein Sohn ist? Unsere Tochter ist 17 Monate und bekommt diese Woche auch ihr großes Bett. Wir suchten lange nach einer Matratze und es kommt wirklich nicht auf den Preis an.

        Wichtig ist:
        - atmungsaktiv
        - Komfortschaum oder Kaltschaum
        - Matratzenbezug abziehbar und bei mind. 60 °C wachbar
        - Keine Zonen
        - mittlere Härte

        Zonen brauchen die Kleinen noch nicht, weil sie noch gar nicht die Größe haben, um die Zonen überhaupt zu nutzen. Damit könnte man ihnen sogar mehr Schaden.
        Um den Rücken zu schonen, wird die mittlere Härte empfohlen. Dadurch wird der Rücken am meisten gestützt.

        Ich kann dir entweder die Malta Kindermatratze (Kaltschaum) empfehlen. Die kostet ca. 125 € oder aber die Mister Sandman Komfortschaummatratze und die kostet 40 €.

        Wir haben uns jetzt für die Matratze von Mister Sandman entschieden. Sie ist relativ günstig und erfüllt alle Eigenschaften. Das reicht erst mal in dem Alter.
        Wenn die Kinder dann größer werden und irgendwann mal eine Zonenmatratze brauchen, muss man eh wieder eine neue holen.

        • (3) 12.03.19 - 12:43

          Unser Sohn ist 3.

          Mit geht es nicht um den Preis , aber ich möchte eine Hochwertige Matratze für mein Kind. Und die Wine würde sich gut der Wirbelsäule anpassen .
          Was ja auch wichtig ist .
          Ist uns auch vom Kinderarzt empfohlen worden . Ich schau mir deine Tipps mal an .

          Gruß Perle

      Hallo , wir haben auch eine von Träumeland. Auch eine der teuren. Weiß aber nicht genau welche. Die haben ja auch Unterschiede. Wir sind voll und ganz zufrieden. Auch wenn man selber mal mit drin liegt, hat man den Eindruck, dass es sehr gemütlich. Wir haben bis jetzt immer Träumeland gehabt. Egal ob Babybett oder dann das große. Bei beiden Kindern 👍🏼

Top Diskussionen anzeigen