Was habt ihr für Kopfkissen bei den Kleinen?

    • (1) 12.06.19 - 17:29

      Hey,

      ich frage mich, welches Kopfkissen ich für meinen 1,5 jährigen holen soll.
      Habt ihr Erfahrungen, welches Kopfkissen gut ist? Es gibt doch extra dünne Kissen für Kleinkinder.

      • Huhu,

        meine beiden Kleinen 2,3 Jahre und 13 Monate schlafen beide ohne Kopfkissen.
        Die würden spätestens wenn sie tief und fest schlafen eh im Tiefschlaf verlassen 😅
        Ich denke, wenn sie drei Jahre alt sind, fangen wir damit wieder an. Haben wir auch so beim großen gemacht.

        LG Milchreis mit 🏊 🚜 & 🎀 fest an der Hand, 💙 Mucki 18+4 im Bauch und 5 🌟 fest im ❤

        Habe bei meinen beiden so zwischen dem 1. und 2. Lebensjahr angefangen mit Kopfkissen. Nach etwas Rumprobiererei sind wir bei den Kinderkopfkissen von Muckel hängen geblieben. Dies haben sich bewährt.
        Ich find sie ganz prima: haben eine super Größe mit 30x40, sind nicht zu dick, sorgen auf natürliche Weise für einen erholsamen Schlaf. Die Kissen sind ganz locker mit Wollflocken (Schafswolle) gefüllt, sodass eine gute Liegehöhe entsteht und sich das Kissen optimal anpassen kann. Die Schafswolle sorgt für eine angenehme Wärme (man schwitzt aber nicht). Inkl. abnehmbaren und waschbaren Baumwollbezug
        Die Kissen kriegst du online: https://muckel-naturprodukte.de/

        Unsere Tochter schläft nach wie vor auf ihrem heißgeliebten Babydorm Kissen, das gibt sie nicht her...

        LG

      • Hallo,
        Im dänischen Bettenlager gibt es federkopfkissen 60x40cm .... kann ich nur empfehlen 😉

        • Hey,
          Habt ihr auch die mit dem grünen Band über die Ecke? Wenn ja bitte abschneiden. Meine Maus hat das Kissen neulich nachts aus dem Bezug gezogen und sich das Band um die Hand gewickelt, wäre fast schief gegangen.

          Lg

      (7) 13.06.19 - 18:32

      Meine Tochter ist 27 Monate alt und hat bis jetzt kein Kopfkissen.

      Gibt es einen Grund dafür dass Du dein Sohn jetzt ein Kopfkissen kaufen möchtest.? Wenn er nicht andeutet dass er gerne mit Kissen schlafen möchte, würde Ich es noch eine Weile lassen..

      Also unser Sohn hat bis ca. 3 Jahre eigentlich komplett ohne Kissen geschlafen. Manchmal auf seinem kleinen Baby-Flachkissen, aber meist wollte er keins. Mit etwas über 3 Jahren hat er dann ein großes Bett und auch großes Bettzeug gekriegt. Da er viel auf dem Bauch schläft, hab ich auch nach etwas sehr flachem gesucht, was aber trotzdem gut für den Nacken ist und in den 80cm breiten Kissenbezug passt. Hab dann im Bettenfachgeschäft dieses auf dem Foto gekauft. War echt teuer, aber es ist einfach super klasse. Schön flach, da man noch eine Schicht rausnehmen kann und super bequem. Auch für Erwachsene super, macht muss also nicht bald wieder was anderes kaufen. Ich selbst liege auch sehr gern darauf.

    (10) 19.06.19 - 17:44

    Ich war auch gerade auf der Suche nach einem Kopfkissen für meine Tochter (26 Monate) und bin hier auf dieses Thema gestoßen.

    Die Muckelkissen haben mich direkt angesprochen, wegen den natürlichen Materialien und der schönen Aufmachung. Da ich auch noch auf der Suche nach einem Wärmekissen war, hab ich direkt ein Kinderkopfkissen und ein Wärmekissen bestellt.

    Einfach klasse. Meine kleine schläft damit sehr gut. Sie findet es auch einfach nur zum Kuscheln gut und will auch schon immer mein Wärmekissen haben.
    Auch die Wärmekissen find ich bisher sehr gut.

Top Diskussionen anzeigen