Fremdelphase mit 19 Monaten

Hallöchen :),
mein Sohn ist nun knapp 19 Monate und seit wir nun im Urlaub waren ist er wieder das totale „Mamakind“. Mama hier und Mama da. Wenn ich nur mal kurz wohin gehe (im Haus) ruft er gleich nach mir, manchmal auch hysterisch. Im Urlaub konnte ich ihn quasi mit Oma und Tante nur kurz alleine lassen.
Was ist los? Warum hat er aufeinmal so eine „Trennungsangst“?
Ab Freitag gehts wieder zur Arbeit, Nachtdienst - das ganze Wochenende und der Papa ist dann auch nicht da , also schläft er dann bei Oma und Opa. Bin schon gespannt wie das dann wird. Er hat aber schon öfter bei Oma und Opa geschlafen so ist es nicht :). Ab nächste Woche Dienstag geht es dann auch nach 3 Wochen wieder zur Tagesmutter ... mal schauen ...

Das wird bestimmt nur eine Phase sein ,... welche Erfahrungen habt ihr gemacht??
LG und schönen Abend noch.