3,5 Jährige und 9 Monate

Hi, an die Mama's mit Erfahrung wir möchten ab Septemer unsere 2 Mädl in ein Zimmer verfrachten 😉 die kleine schläft soweit ganz gut kommt aber immer noch 2x in der Nacht. Die große pennt ab und an mal bei mir im Bett wacht aber nicht auf wenn die kleine Hunger hat.

Ich mach mir so meine Gedanken. Ob es noch zu früh ist. Z.b. zu Bett gehen sie gehen zu Unterschiedlichen Zeiten ins Bett. Dann hat die große zurzeit ne Phase das sie trödelt, diskutiert oder es in einen heulanfall endet wenn es heißt schlafen gehen.

Gewöhnen sich die 2 dran oder sollte ich doch noch bisschen warten.

Lg Sabrina

Hallo!)
Meine beiden schlafen seit der Geburt bei sich im zimmer (jeder hat sein eigenes). Also alleine schlafen lassen ist sicher nicht zu früh... nur zusammen-da hätte ich Bedenken... nicht das am Ende kein Kind schläft...
LG

Meine große schläft seit sie 3 Monate ist im eigenen Zimmer. Geb ich dir recht klappt super.

Wir wollen sie zusammen in 1 Zimmer tun da wir nur eine 3 Zimmerwohnung haben.

Vielleicht dann etwas später?.. oder wenn die große gut durchschläft...

weitere Kommentare laden

Hier klappt das Schlafen in einem Zimmer wunderbar seit Kind 1 2.5 Jahre und Kind 2 7 Monate alt ist.

Meine Jungs sind 2 1/2 und 10 Monate und ich werde es nach unserem Urlaub (geht bis Mitte September) versuchen beide in einem Zimmer schlafen zu lassen..
Allerdings ist es bei uns so, dass der Große nicht wegen jedem Geräusch wach wird und dadurch geht es hoffentlich. Ich habe das Babyphone an und bin sehr schnell drüben...

Einfach ausprobieren 😉 meine Tochter ist drei, mein Sohn 11 Monate. Im Urlaub waren sie zusammen in einem Zimmer und sie haben beide besser geschlafen. Zu Hause haben wir einfach das Babybett ins Kinderzimmer geschoben. Jetzt kommt Junior nur noch einmal in der Nacht und die Prinzessin schläft endlich ab und zu durch.

Wenn beide nicht gleichzeitig müde sind, lassen wir erst die Große in ihrem Zimmer und den Kleinen in unserem Zimmer einschlafen. Baby wird umgebettet, wenn beide schlafen.

Das beste: manchmal merken wir nicht, dass sie morgens wach sind 😆 dann beschäftigen die beiden sich. Ihm gefällt es gut im Gitterbett und sie quasselt ihn voll 😂

Das umbetten wird bei uns nicht funktionieren weil wir von Anfang an unsere 2 nie im Arm einschlafen haben lassen. Immer in Ihren Betten.

Wenn wir unterwegs sind wachen sie sofort auf wenn ich sie nur hoch nehmen würde.

Hallo, gerade gestern habe ich gesagt das ich so froh bin das jedes Kind ein eigenes Zimmer hat. Wir haben 3 Kinder und die mittlere 3,5 würde wenn nötig mit der jüngsten 1,5 in einem Zimmer schlafen. Gestern hat die mittlere aber noch fröhlich Lieder geträllert. Ich weiß man nicht ob die jüngste da weiterschlafen würde. Die Anfälle der Wut bezüglich des zu Bett gehen, haben wir auch hin und wieder. Ganz toll.

Das Abends trällern kenn ich zugut das macht meine auch manchmal. Mhhhh bin hin und hergerissen.

Huhu, ich habe zwar noch keine Erfahrung aber unsere beiden Mäuse sollen in den nächsten Wochen auch zusammenziehen. Meine Große ist im April drei geworden meine Kleine ist eineinhalb. Ich habe die große gefragt und sie möchte gerne mit ihr zusammen ein Zimmer haben. Wir werden es also demnächst probieren. Bisher schläft die kleine bei uns im Zimmer, die große kommt aber fast jede Nacht rüber. Gegenseitig wecken tun sie sich eigentlich fast nie das beruhigt mich schonmal sehr. Wir werden versuchen sie gemeinsam ins Bett zu bringen wenn das nicht funktioniert bringe ich die große ganz normal ins Bett, mein Mann geht mit der kleinen in unser Zimmer und bringt sie rüber wenn sie schläft. Sollte es überhaupt nicht funktionieren ist die Alternative dass die Kleine in ein eigenes kleines Zimmer kommt das war eigentlich mal der Plan.
Lg

Hallo!

Der mittlere wird im Oktober 4 und der kleine ist 9 Monate.
Seit 3 Tagen schlafen beide zusammen in ihrem neuen Zimmer. Der kleine wird 1-2 mal nachts wach, der mittlere schläft wie ein Stein.
Es klappt super!
Die Kinder gehen um die gleiche Uhrzeit ins Bett. Zwischen 18.30-19.00 Uhr

Lg Janine

Ich hab das Problem das meine kleine so gegen 18.30 ins Bett geht und meine große 19-19.30 Uhr ins Bett geht. Wir werden sehen.

Das nachts aufwachen stört sich soweit nicht, da sie manchmal bei mir pennt und da hat es sie auch nicht gestört.

Wir sind Ende August 1 Woche weg da schlafen alle in einen Raum. Da haben wir die erste Probe 😂

Dann Versuch doch beide auf 19 Uhr zu bekommen.

weiteren Kommentar laden

Hallo,

Unsere beiden kleinen sollen nun auch zusammen ziehen.
Dann ist der kleine 1 Jahr und die mittlere 2,5jahre.
Beide schlafen zur selben Zeit ein und schlafen relativ gut. Ur der kleine wird meistens 1 mal wach, was unsere Tochter nicht stören dürfte.
Wir sind gespannt 🙈

Lg