Wie auf Töpfchen bekommen?

    • (1) 09.08.19 - 10:45

      Mein Sohn (23 Mon) sagt seit einiger Zeit zu 95% zuverlässig Bescheid, wenn er mal muss und verlangt dabei eine Windel. Diese zieht er gleich wieder aus, sobald er fertig ist. Wie bekommen wir ihn nun dazu, sich stattdessen aufs Töpfchen oder die Toilette (haben so eine Treppe mit Sitzverkleinerer)? Er schüttelt den Kopf, wenn wir es ihm anbieten. Von sich aus setzt er sich nicht drauf.

      • Bei meiner Tochter in der Krippe gab es Aufkleber für Pipimachen auf die Toilette.Vlt. kaufst du dir einen bunten DinA4-Blatt und versuchst es auch damit. Oder ohr geht zusammen ein neues Töpchen kaufen, welches dein Sohn selbst aussuchen kann.

        (3) 09.08.19 - 12:25

        Hey
        Sorry versteh das nicht,er ist grad mal knapp 2 Jahre alt warum MUSS er aufs klo?er zeigt dir doch deutlich das er nicht will,wo ist das problem ihm einfach zeit zu geben und den druck rauszunehmen?
        Meine Tochter ist 3 Jahre alt, mit knapp 2,5 jahre war sie komplett trocken tag und nacht sogar unfallfrei,geht seitdem allein aufs Klo ohne das ich sie jede std erinnern muss (kinder die jede Stunde aufs klo gezwungen werden sind für mich nicht trocken) ALLES kam von ihr,ich hab sie weder ständig aufs klo gesetzt noch blödsinn mit irgendwelch Belohnungen eingeführt, wenn ein kind soweit ist dann klappt das ohne Probleme und vorallem stressfrei...
        Gib deinem kind die windel und gut ist,

        Lg

        • (4) 09.08.19 - 12:38

          Also Ich erkenne in den Post keine Spur von Druck machen. Das Kind will nicht auf die Toilette und wird ja auch nicht gezwungen sich drauf zu setzen. Aber man kann doch trotzdem versuchen es ihm irgendwie spielerisch näher zu bringen. Man muss doch nicht immer alles so hinnehmen wie das Kind es in dem Augenblick möchte. Man kann doch mit ein paar Tricks und Spielchen ein kleines bisschen nachhelfen. Sehe da jetzt wirklich kein Problem darin...

      (5) 09.08.19 - 12:58

      Wie schön dass er sich so toll meldet. Ich hätte noch die Idee ihm statt Wegwerfwindeln eine Stoffwindel anzuziehen. Mit der spürt er die Feuchtigkeit und ist dann vielleicht motivierter auf Toilette zu gehen. Außerdem sparst du damit eine Menge Müll und auf Dauer auch Geld.

      (6) 09.08.19 - 14:28

      Mit Windel drauf setzten lassen? Oder die Windel ins töpfchen legen, wäre jetzt so eine Idee.
      Ein bestimmtes Spielzeug oder Buch. Meine kleine sass liebend gerne auf dem töpfchen, sah sich Bücher an aber rein ging lange nichts. Sie ging auch immer mit wenn ich musste und wollte dann auch das Pipi sehen was ins Klo ging und spülen.

Top Diskussionen anzeigen