Erbrechen seit vier Tagen

    • (1) 13.08.19 - 18:09

      Meine Tochter ( gerade zwei geworden) hat seit Samstag Abend Erbrechen.
      Von Samstag bis Sonntag hat sie sich etwa 15x übergeben.
      Da nicht mal ein Schluck Wasser drin blieb, sind wir dann zum ärztlichen Breitschaftsdienst. Dort hat sie wohl schon erste Anzeichen von Austrocknen gezeigt. Sie hat dann ein vomex Zäpfchen bekommen, was dann zum Glück auch Wirkung gezeigt hat und wir durften wieder gehen.
      Montag morgen hat sie sich dann noch einmal übergeben, dann den Rest des Tages zum Glück nicht mehr. Trinken und essen ist auch wieder drin geblieben.

      Nun dachte ich wir haben es überstanden, aber vor zwei Stunden fing es wieder an und seitdem hat sie sich schon wieder 5x übergeben.

      Hatte das jemand von euch auch schon mal und wie lange kann so ein Magen Darm Virus gehen. Mache mir langsam Sorgen, da es jetzt wieder so heftig geworden ist.

      Ach so, ansonsten hat sie nichts. Kein Fieber, kein Durchfall. Aber schlapp ist sie.

      Vielen Dank und liebe Grüße Annanym

      • (2) 13.08.19 - 21:35

        Hi fahr bitte mit deiner Tochter lieber ins Krankenhaus als mein Sohn damals auch so klein war auch 2 Jahre hatte er das auch ganz schlimm nichts mehr hat geholfen wir sind dann ins Krankenhaus gefahren er bekam 2 Tage Infusion dann war der spuck vorbei. Lg Lia777

        • (3) 13.08.19 - 21:58

          Danke für deine Einschätzung. Habe ihr jetzt vor dem schlafen wieder ein Vomex Zäpfchen gegeben. So hat sie wenigstens was trinken können und es ist drin geblieben.
          Jetzt schläft sie. Aber wenn es so weiter geht, dann gehe ich morgen früh direkt zur Kinderärztin oder ggf doch Krankenhaus

      (4) 13.08.19 - 22:09

      Hey

      Ich würde auch ins Krankenhaus fahren. Wir hatten das auch vor 1 Monat.. Durchfall nur 1 Tag. Aber starkes Erbrechen und wir. Mussten sofort stationär bleiben bzgl Infusionen. Am nächsten Tag war sie wie ausgewechselt und hat nie mehr erbrochen.An.hand der Laborwerte konnte man schon eine starke Austrocknung sehen, obwohl ich es selbst nicht so schlimm eingeschätzt hätte. Sie hat zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal so oft erbrochen wie bei euch.
      Lieber einmal zu oft als zu wenig zum Arzt.
      Alles Liebe euch

Top Diskussionen anzeigen