Wo Schuhe kaufen

Hallo,
da nun ja alle Geschäfte geschlossen haben, muss ich mich anderweitig nach Schuhen für meine 2 1/2 Jährige umschauen. Was könnt ihr mir empfehlen? Hatten zuletzt Richter-Schuhe und waren sehr zufrieden.

Ich finde es gerade jetzt noch wichtiger als sonst lokal einzukaufen, um die Geschäfte vor Ort zu unterstützen. Sprich: Nimm per Mail oder telefonisch Kontakt zu deinem Schuhgeschäft des Vertrauens auf und frage nach, ob sie versenden. Viele haben spontan Onlineshops eingerichtet.

Sehe ich auch so. Unser lokaler Schuhladen nimmt aktuell Anfragen per Whatsapp, Facebook etc an und kommt dann mit den Schuhen vorbei. Auch mit mehreren Paaren zum anprobieren.

Wenn du weißt, was passt und du zB mit Richter sehr zufrieden warst, würde ich mal bei Limango schauen - dort gibt es sehr oft Richter im Angebot.

Ich bestelle regelmäßig bei Limango, Amazon oder MyToys.

VG Isa

Ich schließe mich isunda an. Wir haben fast immer Richter und auch fast ausschließlich über Limango.

Wenn Richter Schuhe gut passen, würd ich dabei bleiben :)
Wir werden wohl demnächst auch welche bestellen müssen - sobald es etwas wärmer wird und sie die gefütterten Pepinos nicht mehr braucht. Ich denke, ich nehme wieder Pepino Schuhe, denn da weiß ich, dass ich einfach eine Nummer größer brauche, als sie jetzt trägt. Andere Marken fallen ja oft anders aus.

Hallo.

Wir kaufen für unsere Tochter eigentlich immer Filii bisher aber noch nie online. Wenn die Läden noch länger geschlossen bleiben werden wir das wohl tun müssen. Ansonsten mag ich Lotta und Emil Schuhe, das ist ein kleines Start up Unternehmen. Den Tip habe ich mal hier bekommen.

Liebe Grüße

Wir müssen unsere Filii immer online bestellen weil die Schuhgeschäfte hier noch keine Barfusschuhe haben.

Die eine Fachverkäuferin hat zu mir noch gesagt das Barfuss in schuhen nicht gesund ist weil ich gefragt habe ob sie evt Barfussschuhe haben

Wir haben zum Glück einen Filii Laden im Ort und ein Leguano. ;) Aber wenn die Läden wieder öffnen werden beide sicher total überfüllt sein. Schon zu normalen Zeiten sind dort einige Modelle öfters ausverkauft.

Ich schlage auch vor, mal zu schauen, ob man bei eurem Schuhgeschäft jetzt online bestellen kann. Unser Kinderschuhladen hat sonst über den Online-Shop nur die selbstproduzierten Lederpuschen vertrieben, jetzt wird nach und nach das gesamte Sortiment eingestellt. Ich habe die Schuhe, die meine Tochter bis zu den Winterstiefeln getragen hat, eine Nummer Größer bestellt.

Also der Schuladen bei uns im Ort braucht dringend unterstützung. Deswegen kaufen wir nur dort ein. Sie bieten drrzeit auch einen onlineshop (schuhwolf.de) Bei l8mango einzukaufen finde ich mehr als eine Sauerei den lokalen Läden gegenüber!!!!

Hallo

ich kaufe Schuhe nur über Freizeh. de.

Dort gibst du die Länge und breite in cm an und dir werden dann die Schuhe angezeigt die zum Fuss passen.

Beim örtlichen Schuhhändler kaufen wir garnicht mehr weil sie einfach keine Barfussschuhe haben und bestellen wollen. Daher bekommt der onlinehandel mein Geld

Ich hatte mir schon vor ein paar Wochen "notfallschuhe" bei deichmann gekauft, im online Shop. Dann wollte ich jetzt eigentlich in das örtliche Fachgeschäft und noch ordentliche Schuhe kaufen... nu müssen die Notfallschuhe erstmal für ein paar Wochen reichen. Ich denke nicht, dass die Füße davon kaputt gehen... so viel ist man jetzt ja auch nicht unterwegs.

Bei uns passen auch nur Richter Schuhe.
Kaufe sie immer über denen online Shop.
Bei uns gibt es leider nur einen Laden der Richter hat und da ist die Auswahl immer sehr klein.
Im online Shop von Richter (österreichische Seite) kosten sie auch noch deutlich weniger als im Schuhgeschäft 🙈
War gestern erst auf der Seite - anscheinend verschicken sie trotz Corona ganz normal.
Rücksendung ist auch kein Problem und alles ist versandkostenfrei.

Die Marke Primigi passt bei uns sehr gut.