2 mmr Impfung

Hallo ihr lieben

Wir leben in Österreich und ich habe jetzt also meine 13 Monate alte Tochter hat die 2 mmr impfung am Mittwoch.

Ich habe sie schon einmal wegen corona verschoben aber naja I'm Nachhinein finde ich es eine doffe Idee.


Bei jeder Impfung außer bei der ersten Mmr Impfung hatte sie Fieber.

Jetzt lese ich oft naja wenn sie bei der ersten mmr Impfung kein Fieber hatte wird es ganz schlimm bei der 2 wird.

Ist das wirkich so hatte hier ein Kind kein einziges Mal auf die mmr reagiert?

Durch das ganze coronavirus bin ich total ängstlich

1

Meine Tochter hat bis jetzt auf garkeine Impfung reagiert.
Das einzige was oft war, war das die nächsten Nächte ein bisschen schlechter waren.

Ich verstehe nur nicht so ganz deine Angst wegen Corona .
Das hat doch nichts mit der Impfung zu tun. Selbst wenn sie Fieber von der Impfung bekommen sollte, wo ist das Problem?! Man muss deshalb ja nicht gleich zum Arzt.

Wir haben diese Woche Termin zum impfen von Hepatitis A und zecken. Diese werde ich ganz normal wahrnehmen

2

Huhu,

vor was genau hast du denn Angst?

Mein Großer hat bisher bei keiner Impfung Nebenwirkungen gehabt, auch nicht bei der MMR.

VG

3

Bessere Bedingungen für eine Impfung wird man kaum bekommen. Durch die Kontaktbeschränkungen fliegen auch weniger andere Infekte zu deinem Kind. Wir hatten übrigens 1 Woche nach der MMR Influenza und auch Mini hat es gut überstanden.

4

Bei der ersten hatten wir ab Tag 5 bis 10 erhöhte Temperatur bis 38,2 sonst nix. Die zweite war vor ner Woche und bis auf ne leicht gerötete Einstichstelle und geschwollene Lymphknoten in der Leiste hat sie bisher gar nix.

5

Motte hatte bisher bei jeder Impfung Probleme, außer bei der MMRV. Die 2. war letzten Donnerstag fällig und bisher ist sie top fit.

Ja, es kann noch was kommen, weil Lebendimpfstoff, aber ich glaub nicht. Meine Ärztin meinte auch nicht, dass es jetzt schlimmer wird 🤷‍♀️

Ich hab übrigens nicht verschoben gehabt. Corona wird uns noch lange begleiten und grade deswegen sollte Motte jetzt möglichst keine schlimme Krankheit bekommen 😅

6

Die zweite MMR dient dazu, den kleinen Prozentsatz abzudecken, der auf die erste nicht reagiert. Rein prinzipiell kannst du auch noch bis Juni warten, wenn du dich dann sicherer fühlst. MMR-Impfungen sind zumindest in der Schweiz nicht auf der Liste der Produkte, die knapp sind. Pneumokokken- und Influenzaimpfungen sind im Moment drauf.