Schuhe???

Guten Morgen ☀️
Erstmal gibt es Kaffee/Tee für alle☕ und nun meine Frage: mein kleiner zieht sich seit 4 Tagen in den Stand. Nun meinen viele aus meinem Umfeld, dass ich ihm jetzt unbedingt immer Schuhe anziehen muss, damit er mehr Halt hat und nicht umknickt.
Ich denke, wenn er sich alleine hinstellt müsste doch eigtl alles stabil genug sein, dass nichts passiert wenn er mal umknickt, oder?🤷‍♀️
Bis jetzt ist Moppi entweder barfuß oder auf Socken unterwegs. Ich möchte ihn ungern fast den ganzen Tag in Schuhe stecken.
Was meint ihr dazu?

Lg Uli mit Moppi (12 M)

1

Guten Morgen. Barfuß ist natürlich das beste. Wenn es rausging haben meine Kids Lederschuhe anbekommen.

2

Barfuß ist am allerbesten. Wenn sie aber draußen laufen und es da nur mit Schuhen geht (z.B. weil der Boden aktuell heiß ist), geht es nur mit Schuhen und da sollten es ordentliche sein 😊

3

Aktuell hat er Stoppersocken über den normalen Socken. NOCH reicht es, da er noch nicht läuft und immer nur mal kurz steht.
Aber wir werden dann demnächst mal in ein Fachgeschäft gehen und uns vernünftige Schuhe empfehlen lassen.

4

Wenn es warm ist am besten ganz barfuss! :) Zwei paar Socken übereinander kann die Füsse auch einengen. Gerade für die Bildung der Muskulatur ist es wichtig genug Raum zu haben.
Auch für die Motorik und Sensorik ist es gut wenn das Kind die verschiedenen Untergründe spüren kann.

weiteren Kommentar laden
5

Kinder sollten mind. 6-8 Wochen sicher laufen können, bevor man ihnen Schuhe anzieht. Der Gnom ist zuhause immer barfuß, unterwegs ziehen wir Lederpuschen an. 😊

Nur weil er sich jetzt in den Stand zieht, wird er morgen loslaufen. Unser Gnom steht und geht schon seit einem halben Jahr an Möbeln entlang. Frei laufen kann er jetzt erst.

Den besten Halt haben die kleinen barfuß oder auf Stoppersocken, wenn es kälter ist.

6

Da fehlt ein "nicht":

Nur weil er sich jetzt in den Stand zieht, wird er morgen NICHT loslaufen.

8

Genau so war es bei uns auch.
Anfangs dann strümpfig oder auch mal (draußen) in Lederpuschen und Schuhe haben wir erst gekauft, nachdem sie einen Monat (oder sogar länger) gut gelaufen ist.
Das hatte uns dann auch die Verkäuferin im Schuhfachgeschäft geraten bzw. erzählt.

Liebe Grüße!

7

Ich danke euch allen für eure Antworten.
Also bleibe ich dabei: Zuhause nur barfuß oder wenn er kalte Füße hat auf Socken und draußen max Stoppersocken drüber (nur wenn es kalt ist) 🙂

10

Hallooooo :)

Nene, meine klEine hat ihre ersten Schuhe mit 14 Monate bekommen: Da konnte sie schon 2 Monate laufen. Laut Kinderarzt und auch die Profis für Kinderschuhe sollen Kinder mindesten 1-2 Monate barfuß oder mit stoppersocken laufen.

Deine zieht sich erst in den Stand, denke Schuhe wären ihr nur im Weg und Verformen tun sich die kleinen Füße auch.

Deswegen. Abwarten bis das Kind mindesten 1-2 läuft.

Jetzt im Sommer kannst du dein Kind immer in Socken oder barfuß laufen lassen. Sonst eher lederpuschen aber keine festen Schuhe.

11

Das mit den Schuhen hat man früher geraten. Die Ärzte verdienen an meiner Generation ganz gut, bzw. haben schon gut an der Therapierung von Fehlstellungen verdient. Tatsächlich ist es besser, sie möglichst viel barfuss gehen zu lassen. Die Muskulatur wächst mit, sie wird genügend Halt liefern.