Kinderzimmer Einrichtung, Inspirationen

Hallo, da wir Umziehen, bekommt die Kleine (1,5 Jahre) ein Neues Zimmer, mit neuer Einrichtung und neuer Gestaltung

mich wĂŒrde Interessieren, wie ihr die Kinderzimmer so gestaltet habt :) vielleicht bekomme ich paar Ideen :)
Gerne auch Fotos 😊

was meine ganz toll findet, sind soo Kuschel Ecken, vielleicht habt ihr da auch Tipps & Ideen :)

1

Huhu,
wir haben so ein Tipi-Zelt gekauft und darin eine kleine Kuschelecke eingerichtet. Unsere Tochter (17M.) liebt es total da rein zu gehen und sich „zu verstecken“ etc.
Vllt. wĂ€re das ja eine Idee. Ansonsten haben wir noch so ne Regalbank vom IKEA (Trofast oder so) mit so Schubkörben um die Spielsachen zu verstauen, ihr Bett und einen kleinen Tisch, der aktuell aber ohne StĂŒhle eher so als Buch/Puzzletisch genutzt wird. Das reicht aktuell - das Zimmer ist auch nicht riesig und anderes wird dann iwann noch ergĂ€nzt. Zu Weihnachten bekommt sie eine SpielkĂŒche, dir wird aber erstmal dann im Wohnzimmer stehen.
Liebe GrĂŒĂŸe!

2

Hallo,

wir haben im Kinderzimmer, eher zufĂ€llig, komplett weiße Möbel.
Der Schrank/Regal ist von Ikea und hat bunte SchubkÀsten.
Die Betten sind weiße Himmelbetten mit rosa VorhĂ€ngen und rosa BettwĂ€sche.
Auf dem Boden ein bunter Teppich und ein bunter Spieleteppich.

Das sieht schön bunt aus, ließe sich aber jederzeit komplett umstylen, ohne die Möbel zu verĂ€ndern.
Ein neuer Vorhang am Bett oder das Himmelbett-Gestell ganz weg.
Korb-Körbe statt der bunten Kisten.

Bestimmt lĂ€sst sich ein Ă€hnlicher Effekt auch mit hellem Holz erreichen. GrundsĂ€tzlich sind wir jedenfalls sehr froh ĂŒber die Variante "schlichte Möbel, bunte Accessoires".

LG

PS
Ich habe auch ein Kuschelecken-Kind. Sie kommt jetzt in die Schule. Und ich bin total froh darĂŒber, dass ich damals nicht der Versuchung nachgegeben habe, eine große Kuschelecke aufzubauen, die jetzt fĂŒr den Schreibtisch weichen mĂŒsste...
Also: irgendein Tischchen sollte man ruhig schon reinstellen, quasi als Platzhalter. Oder es gibt erstmal keinen Schreibtisch, Hausaufgaben kann man auch am KĂŒchentisch machen.
Aber geliebte Teile des Kinderzimmers fĂŒr den Schreibtisch abzubauen ist kein guter Start in die Schule... Einfach schon mal mit in Kopf habe.

3

Guter Tipp! đŸ‘đŸŒ

4

Regale (mit Kisten) sind super um AufrĂ€umen zu ĂŒben. Aber sie brauchen bald auch ein Schrankfach, das zu gemacht werden kann, fĂŒr ihre geheimen SchĂ€tze.

5

Die Farbgestaltung bei uns ist Rosa, Beige und Gold 😊 die Möbel sind weiß bzw. naturholz. Wir haben: einen PAX mit 1,50x2m, eine kleine Garderobe, einen Tisch (bezogen mit Tafelfolie) mit zwei HasenstĂŒhlen, eine KinderkĂŒche, ein Verkaufsstand, ein großes BĂ€llebad (1,2x1m), ein Kallax mit 2x4 FĂ€chern mit den ganzen Spielsachen, eine Toniebox Ecke, Regale und Kiste fĂŒr BĂŒcher (von Ikea), ein Baldachin und darunter eine Matratze mit 1,2x0,6m und vielen Kissen, das Kura Bett von Ikea, ein Kletterdreieck mit Rutsche, ein Schaukelpferd und dann noch Kleinzeug wie Puppenwagen/Puppenhochstuhl/Puppenbett etc.

An der Wand haben wir viele selbst gestaltete Bilder (ich habe welche gemalt und mit goldenen Rahmen eingefasst, außerdem noch Bilder mit Fuß-und HandabdrĂŒcken meiner Tochter). An der Wand haben wir außerdem einen großen Runden goldenen Spiegel, ein leuchtender Mond, Wolkenaufkleber und sonstige Deko (Blumen, TraumfĂ€nger, etc.)
Vor dem Fenster haben wir goldene Gardinen. Nun habe ich hoffentlich nichts vergessen 😁

Beim Kinderzimmer ĂŒbertreibe ich gerne 😂 ich habe es ein Jahr lang bis ins kleinste Detail geplant. Jeder ist immer baff, wenn er es sieht und jedes Kind das zu Besuch kommt, sagt: „So ein Zimmer hĂ€tte ich auch gerne“ 🙈😂 ich habe wirklich viel Zeit, Geld und Liebe darin investiert 😁