Angeblich mückenstiche

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben, mein Sohn 13 Monate hat vor einigen Tagen Pusteln bekommen die wohl etwas jucken außerdem noch erhöhte Temperatur bis leichtes Fieber und schnupfen, er ist ziemlich fertig also muede und weinerlich. Laut ka sind es mückenstiche und die Mücke hätte wohl da nur gestochen weil er im schlafsack nur den Kopf nicht bedeckt hat. Als die ersten kamen war es noch so warm das er im kurzarmbody geschlafen hat. Auch die Tatsache das weitere über den Tag hinzu kamen hat sie gekonnt ignoriert. Die im Gesicht und auf der kopfhaut fangen jetzt an abzuheilen, die glänzen jetzt auch oben drauf. Weitere im Nacken und Arm sind jedoch hinzugekommen. Ich kann mückenstiche zu 100 Prozent ausschließen🤷🏻‍♀️ ich mach mir halt Sorgen da meine Schwägerin mit ihrem 8 Wochen alten Baby kommen will und der nach der Geburt leichte Gelbsucht hatte, dann mit 6 Wochen was mit den nasennebenhöhlen und aktuell Antibiotika wegen Bindehautentzuendung bekommt. Allein wegen dem kleinen wäre es sinnvoll auszuschließen das es keine Infektion ist🙄

6

Ich kann das auf den Bildern schlecht erkennen. Ich denke mir aber nur von Mückenstichen kriegt man kein Schnupfen und Fieber. Nachdem dein Sohn also kränklich war/ist und das andere Baby eine Bindehautentzündung hat würde ich das Treffen absagen. Du solltest ihr von deinen Bedenken erzählen und ihr müsst dann gemeinsam abwägen ob sie kommen soll oder lieber doch nicht.

8

Ja denke ich auch. Wir haben sie ja nun laenger nicht gesehen sie wohnt auf ruegen und sie wollten der Familie hier in der Umgebung den kleinen vorstellen und schlaftechnisch wuerde es nur bei uns im Haus passen. Ich kann diesen Wunsch total nachvollziehen ich will nur kein Risiko für den kleinen eingehen😔

1
Thumbnail Zoom

Aktuell

2
Thumbnail Zoom

Neu im nacken

18

Unser Sohn hatte genau solche Bläschen/Pickelchen auch neulich im Gesicht, Nacken, Dekolleté und an den Armen. Bei uns war es eine Kombi aus Schwitzepickelchen und Mückenstichen.

3

Und am Arm

4

Also kann natürlich normale stiche sein...aber mein Sohn hat auch lauter stiche die dann sich verändert haben und soch vermehrt haben und bei ihm sind es streptokokken...allerdings sehen die bei meinem Sohn etwas anders aus..grösser und offen..

7

Die haben ja klein angefangen wurden dann groesser und dann am ab heilen, ja aber ne Mücke verfolgt ihn ja nicht seit 5 tagen im ganzen haus und sticht immer wieder zu

9

Es ist ganz schwer, da als Laie Diagnosen zu stellen.

Nesselsucht tritt grade bei Erkältung gerne mit auf, danach sieht es aber nicht aus.

Ansonsten: Hitzepickelchen, gegen irgendwas allergisch (neuer Bade-/Duschzusatz? Neue Klamotten? Neues Waschmittel? Neues Essen? Hast du ein neues Parfüm o.ä.?)?

10

Ne gar nichts weiter, also nichts neues🤷🏻‍♀️Nesselsucht kenne ich sieht allerdings anders aus. Ja ueberlege halt nun das bei einem anderen abklaeren zu lassen. Hitzepickel hat er sehr oft aber die sehen bei ihm anders aus und treten bei ihm oft an der Wirbelsäule auf wenn es warm ist und er auf dem ruecken schlaeft. Soweit auseinander stehend kenne ich die hitzepickel nicht auch nicht das die beim abheilen so lange brauchen die sind sonst nach ein paar stunden wieder weg

12

Da hast du recht. Motte hat (wie ich) ne sehr empfindliche Haut und öfter mal Ausschlag, meist verschwindet der aber schnell wieder 😅

Ich würde mir auch ne 2. Meinung einholen.

Übrigens sind Bindehautentzündung hoch ansteckend, daher würde ich mir eh überlegen, ob du das Treffen nicht doch lieber absagst 😅

weiteren Kommentar laden
11

Wenn er Fieber hatte kann der Ausschlag auch davon kommen, sogar erst ein paar Tage später

13

Bei Mückenstichen, sobald ich einen seh oder meine kleine sich kratzt, schmier ich Kokosöl drauf, meistens sind die Stiche dann am nächsten Tag nicht mehr oder so stark zu sehen. Teilweise finde ich schaut es schon Danach aus. Wobei bei uns, und wir sind beide arg anziehend dafür, die Stiche auch sehr unterschiedlich ausschauen.
Muss ja nicht mal im schlafzimmer eine sein, wir werden auch eher draußen gestochen und bei mir sieht man die Stiche immer erst stunden später (bis zu 24 Std) und bei meiner 3 jährigen meist sofort.

14

Ich glaube nicht das die Mücke ihn seit 5 tagen durchs gesamte haus verfolgt und sticht. Außer nachts wenn ich schlafe lasse ich ihn nicht aus den augen. Das gleichzeitige Fieber, und schnupfen sowie die Tatsache das er zb gestern innerhalb von 5 Std ganze 4 Std geschlafen hat und das grade mal nach einer Std aufstehen daher weiß ich das es ihm nicht gut geht und er sich grade auskuriert😅 klar koennen es Stiche sein aber kann man alles andere ausschliesen. Mir geht's nicht um meinen Sohn der packt das schon. Wie gesagt ist der kleine meiner schwaegerin grade ein paar wochen alt und mir geht es nach seinen aktuellen Infektionen 2 in 8 wochen mehr darum das ihm nichts passiert weil er ja ziemlich anfaellig zu sein scheint

15

Ich kann dir zwar nicht sagen, was es ist, aber meine Tochter hatte jetzt auch vereinzelt solche Pickelchen. Sie war vorher auch krank, ohne Fieber, nur verschnupft und bisschen Husten 🤷‍♀️
Wie fühlen sich die Pusteln denn an? Bei uns sind sie klein, rot, und relativ fest. Wir hatten die ersten an der Schläfe, dann am Hals, Arm, Bein... Sehr seltsame Sache!

Mückenstiche schließe ich bei uns defintiv aus! Sie wurde einige Tage später von einer Mücke gestochen, da hatte ich den direkten Vergleich! Das war größer und juckte sie definitiv mehr!

16

Also die waren am anfang klein sind dann etwas gewachsen, ein paar Tage so geblieben und jetzt beim abheilen sind sie auf der oeberflaeche glaenzend fast so als waere es schorf. Klar wurde er auch schon von ner muecke gestochen aber das sah da auch anders aus. Schnupfen und leicht Fieber hat er, schlecht drauf und schlaeft viel, isst nicht so toll aber ist im normbereich. Es geht mir grade nicht um ihn er wird ne Infektion schon verkraften allerdings will meine schwaegerin mit ihrem Sohn 8 Wochen vorbei kommen und ihm dem Rest der Familie vorstellen. Er kam bei 37+0 wegen blasensprung und bel per kaiserschnitt zur Welt, hatte leichte Gelbsucht dann mit 4 wochen was mit den nasennebenhoehlen und aktuell grade ne Bindehautentzuendung. Es scheint halt ziemlich Infekt anfaellig zu sein und wenn das statt mückenstiche doch ne Infektion ist will ich ihn nicht unnoetig in Gefahr bringen. Hatte ja schon einiges durch jetzt in seinen paar lebenswochen🙄

17

Scheint ihn aber dennoch ein wenig zu jucken er reibt sich da staendig mit seiner kuscheldecke ins Gesicht. Ich werde einfach mal zu nem anderenfalls Arzt fahren wenn der auch sagt sind mückenstiche dann ist es so aber wahrscheinlich wuerde ich nen besen fressen habe echt noch nie solche mückenstiche gesehen