Kiwa im Winter

Mein Sohn (11.5 Monate) und ich haben das Kiwafahren für uns entdeckt. Vorher wurde er nur getragen. Wir haben einen Joie Chrome DLX. Was brauchen wir, damit wir gut durch den Winter kommen?

1

Eigentlich nur einen Fußsack fürs Kind und Handschuhe (idealerweise Fäustlinge) oder so einen Handwärmer für den Schiebenden.

Solltest Du in sehr sehr schneereichen Gegenden wohnen, könntest Du Dich über Kufen informieren. Hier bei uns in Hessen war das nicht nötig. ;-)

Wir hatten diesen Fußsack. Wichtig ist, dass er schön lang ist (>1m), damit das Kind nächstes Jahr auch noch rein passt.

https://www.babymarkt.de/altabebe-winterfusssack-active-xl-mit-abs-fuer-kinderwagen-marine-marine-a080746.html?a=b&pred=DERPRO%2CDERPCA%2CDERPLA%2C&c=p_aw%2Cp_2_aw%2Cp_3_aw%2C&fdcampaign=feed/de/14441/googleshoppingint/A080746&adword=Google/PLA_NM_Kinderwagen_m&RefID=PLA_DE0001_PLA_NM_Kinderwagen_m&gclid=EAIaIQobChMI9rDqhuDO6wIVWO3tCh1s9A0sEAQYASABEgI9VfD_BwE

Je nach Wetter dann nur eine dicke Jacke (beim Kleinkind schließt man den Sack meist nicht mehr so ganz zu oben) oder doch mal den Wollwalk-Anzug drunter.

2

Ich fand den Fußsack immer ziemlich unpraktisch, grade in dem Alter, da es in dem ja schön warm ist, Motte aber auch gerne raus wollte 😅

Ich hab sie einfach so mit Winterklamotten rein gepackt und noch ne Decke dabei gehabt, die man bei Bedarf um sie schlingen kann.

Wenn dein Sohn nur im KiWa bleibt, ist ein Fußsack natürlich praktisch 😊