Der Herbst/Winter kommt đŸ€”

Huhu
Mein Sohn 15 Monate lĂ€sst partout keine cap oder MĂŒtze auf .. noch nie 😂 mit Band ist auch keine Option denn er zerrt so lange bis er sich richtig die Luft abdrĂŒckt 😳also lieber ab mit den Dingern und Schatten suchen .. soweit so gut..
aaaaber jetzt wird es ja bald kĂŒhler und da braucht er ja draußen ne mĂŒtzeđŸ€” wie handhabt ihr das? Ich weiß nicht wie ich das machen soll. Ich sag ihm immer wie schick er ist und lass ihn sich im Spiegel betrachten đŸ€”aber er findet Kopfbedeckung einfach blöd😂.
Und ich frage mich was ich fĂŒr Handschuhe kaufen soll wenn es kalt wirdđŸ€”die findet er sicher auch mega blöd .. mit oder ohne Finger? Was habt ihr da in dem Alter? Was sind eure Herbst/Winter Must haves fĂŒr „laufkinder“ die gerne viel draußen sind?
Danke fĂŒr eure Erfahrungen 😊
Lg hibbeline

1

Must-have: Matschhose oder Softshellanzug! Wir hatten in dem Alter einen mit Teddyfell innen, schön warm!
Handschuhe: definitiv FĂ€ustlinge! Wir hatten gĂŒnstige von Ernstings Family und ich war zufrieden. Die Finger der kleinen sind von viel zu klein fĂŒr Fingerhandschuhe.
MĂŒtze: tja. Muss halt sein beim bestimmten Temperaturen. Entweder kaufst du eine Kollektion und hoffst, das was dabei ist was er mag (vielleicht wĂ€re so eine SchalmĂŒtze eine Idee, die kann er sich vielleicht schlechter ausziehen) oder du machst es zu deiner PrioritĂ€t und setzt es konsequent durch dass er MĂŒtze trĂ€gt. Klar, das wĂ€re anstrengend, aber mir wĂ€re es das wert. Er ist ja langsam in dem Alter, in dem er gewisse Dinge auch versteht. Spielplatz? Nur wenn eine MĂŒtze trĂ€gt. Macht er Theater, geht's sofort nach Hause. Usw...

2

Ich hatte mich anfangs mit Kapuzen gerettet. Das ging anstatt der MĂŒtze, aber letztendlich dann auch konsequent MĂŒtze auf und Gejammer ignoriert. Das hatte zum GlĂŒck ganz gut geklappt. Heute mit fast 3 liebt sie MĂŒtzen und hat auch stĂ€ndig eine in der Wohnung auf đŸ™ˆđŸ€Ł

3

Mein Sohn hatte auch mal ne Anti-MĂŒtzen-Phase, da ging dann ein Stirnband.
Ansonsten: verschiedene MĂŒtzen probieren...

Meine Must haves bei einem Kind, das generell jedes "Zuviel" an Kleidung verweigert:

Verschiedene MĂŒtzen, Stirnband, Loops, dicke Weste, fleecegefĂŒtterte Matschhose

4

Wir haben noch vom letzten Winter eine Sturmhaube, die passt sogar noch. Werde aber auch noch eine stricken, die ein bisschen dicker ist, Kapuzen hasst die Dicke nÀmlich, die haben letztes Jahr noch bisschen was rausgerissen...

5

Kenne ich meine Kinder sind alle keine MĂŒtzenkinder ich habe es irgendwann einfach aufgegeben nur im aller tiefsten Winter habe ich drauf bestanden und ihnen eine MĂŒtze aufgesetzt gut fanden sie es nicht aber zum binden blieb sie immer hin meistens auf . Handschuhe fanden meine als Kleinkinder auch blöd und haben sie immer ausgezogen irgendwann waren die HĂ€nde aber wohl mal so kalt das sie es begriffen haben . Handschuhe auf jeden fall welche mit Band und auf keinen Fall Fingerhandschuhe die sind total unpraktisch fĂŒr Kleinkinder

6

Also im Gegenteil zu den meisten gibts dann eben keine MĂŒtze meistens wird wenigstens die Kapuze von der Jacke ne Weile toleriert.

Handschuhe und meine Tochter ich glaub das wird auch diesen Winter nichts.

Ich sag mal so wenn dem Kind die Ohren abfrieren wird es schon irgendwann eine MĂŒtze auf setzen aber unabhĂ€ngig davon was soll passieren?
Ich z.b trage nie MĂŒtze höchste der GefĂŒhle kapuze ich hasse das GefĂŒhl einfach.

Ich werde das wie folgt Hand haben MĂŒtze Handschuhe immer mit nehmen und immer anbieten wenn sie, sie partou nicht auflĂ€sst hoffen das der Kompromiss Mit der Kapuze klappt.
Ansonsten wird sie schon merken wenn es kalt ist.

Lg

7

Meine drei MĂ€dels (13, 7, 1 Jahr) haben nur selten 'ne MĂŒtze auf. Wir hatten dann auch nie Probleme mit den Ohren oder so. Kommt vielleicht auf's Kind an.

Aber was ich dir definitiv empfehlen kann: wir kaufen die FĂ€ustlinge im SportgeschĂ€ft. Dort gibt es welche, die mit einem GummibĂŒndchen kurz vorm Ellenbogen enden. Und die sind auch lange wasserdicht.

8

Motte und MĂŒtzen sind auch schwierig. Aber da mĂŒssen wir durch. Ich setze sie ihr auch 1000 mal wieder auf. Meistens klappen Kapuzen ganz gut 😅

Handschuhe hab ich jetzt mal FĂ€ustlinge bestellt, ich wĂŒsste nicht, wie ich ihr welche mit Fingern anziehen soll 🙈😅

9

Ab 1 hatten wir SchalmĂŒtzen. Mittlerweile nurnoch wenn es arg kalt ist, da sie mittlerweile den Wert von normalen Beanies erkannt haben. ;-) Solche SchalmĂŒtzen, je nach Wetter aus Baumwolle oder Wolle:

https://www.hans-natur.de/baby-und-kinder-schalmuetze-grau-rose-hans-natur_p37194.html?ref=googleproducts&gclid=EAIaIQobChMIrYnpi73W6wIVD-ztCh0jdgOiEAQYAiABEgKiMvD_BwE

FĂŒr die EinjĂ€hrigen eigen sich Handschuhe, die am HandrĂŒcken geöffnet werden können. Die sind leichter anzuziehen. Am besten mit langem Schaft, damit es auch gut hĂ€lt. Aber auf jeden Fall FĂ€ustlinge. Mit Fingerhandschuhen kommen sie so etwa ab 3-4 klar, je nach Kind.

Und natĂŒrlich eine gute und robuste Matschhose. WasserDICHT (nicht nur abweisend) und ATMUNGSAKTIV!!! Ich liebe fĂŒr die Kleinen die von Tchibo. Gibt's je nach Wetter gefĂŒttert und ungefĂŒttert.

Warme Stiefelchen mit Membran gibt es bei uns so ab Oktober. Wie die Winterreifen. ;-)

Viel Spaß im Herbst! đŸđŸ•žïžđŸ‚đŸ„