Ich werde beim Vorlesen immer unglaublich müde 🥱

Eigentlich ein Silopo, aber vielleicht geht's der einen oder anderen Mama auch so:

Sobald ich den Kindern was vorlese (häufiger tagsüber), geht's schon ab Zeile 5 los -gähnen, Müdigkeit, die Augenlider werden schwer, usw...

Gerade habe ich mit der Kleinsten (1 Jahr, kein Krippenkind) Playmobil gespielt und schon nach wenigen Minuten sah das gemütliche Sofa mit Kissen und Kuscheldecke wahnsinnig verlockend aus 😴.

Wem geht's noch so?

1

Vorlesen ging gerade so noch, aber war schon hart.
Jetzt liest mein Kind mir vor (2.Klasse). Das ist echt Übel, nicht mal 5 Minuten kann ich zuhören ohne Gähnerei. Habe aber festgestellt, das das nur im Bett so ist, da kann es passieren das ich einfach einschlafe#cool.
Muß sie mir etwas vorlesen (Hausaufgabe), dann machen wir das nur am Tisch, ansonsten wird die mit den Hausaufgaben nie fertig#rofl. Und ich hatte mir das so schön vorgestellt, abends gemütlich im Bett, sie liest vor....Pustekuchen.

3

Jaaa, vorallem diese elende Gähnerei! Das ist dann so schlimm irgendwann, dass ich einen Satz schon 2x unterbrechen muss. Man kann's aber auch unterdrücken.

4

...aber auch KAUM unterdrücken...wollt ich schreiben.

2

Hallo,

ich fühle mit dir! Mir verschwommen die Buchstaben vor den Augen und ich merke selbst, dass ich anfange, Quatsch vorzulesen. Leider merkt mein Sohn es auch #rofl

Liebe Grüße
Fluribum

6

Ich lach mich tot 😂😂😂.....hier dasselbe 🤪🙈.
Besonders bei Dornröschen werde ich müde („....und fiel in einen tiefen Schlaf 💤 „), da muss ich immer tüchtig gähnen 🥱.

9

🤣🤣🤣 ich auch. Hatten dann mal zu Froschkönig gewechselt, hat aber nichts gebracht. Jetzt singen wir abends zum einschlafen, dass ist noch schlimmer. Klingt nach 5min als würde ich lallen, weil ich müde werd 🙈😂

7

Vielleicht weil der Körper sofort Lesen=Schlafen verknüpft hat? 😅😅

Kenne ich nicht, nee 😅

Ich lege mich aber fast immer mit Motte mittags hin. Ist das mal nicht möglich, weil ich Besuch hab oder unterwegs bin.... da gähne ich auch im Sekundentakt und bin kaum aufmerksam 🙈😅

8

Ist doch schön, wenn man es zumindest geschafft hat, sich selbst zu konditionieren (vorlesen -> einschlafen), wenn das schon beim Kind nicht klappt 🤪😅
Mir geht es beim Vorlesen auch so, noch gefährlicher finde ich aber Hörbuch hören. Das killt mich echt jedes Mal 😅

10

Mir geht's so, sobald mein Sohn ein Brettspiel auspackt. ;-)

12

Ja, das ist auch sehr schlaffördernd...😁

11

Wir haben das Bobo Siebenschläfer Buch (war ein Geschenk🙄), da steht drauf "Mit Einschlafgarantie". Die einzigen die einschlafen sind Bobo und ich. Ich metke schon, wie nur noch Kauderwelsch aus meinem Mund kommt...

Aktuell habe ich aber aich immer um 13/14 Uhr ein Mittagstief und schlafe im Sitzen beim Spielen einfach so ein...

13

Also beruhigend zu wissen, dass das nicht nur mein Problem ist. Ist bei meiner Mutter aber auch so: kaum fängt sie ein Spiel mit den Kindern an, gähnt sie im Sekundentakt und man kann richtig zusehen, wie die Augen immer kleiner werden. 😁

Aber 3x dürft ihr raten, wer nachts -wenn alle schlafen- putzmunter ist? Dann überlegt mein Kopf stundenlang, was für Weihnachtsgeschenke gekauft werden müssen. Im Sommer. 😠