Immer zur selben Zeit

Hallo zusammen! Unsere kleine Tochter (2,5 Jahre alt) hat vor 4 Wochen die Polypen rausbekommen und die Mandeln verkleinert bekommen. Sie schläft dadurch an sich nun viel besser. (Hat vorher schlimm geschnarcht und hatte kleine Atemaussetzer). Nun ist es aber seit der OP so, das sie jeden abends exakt zur gleichen Zeit weinend aufwacht und dann muss jemand bei ihr bleiben, bis sie wieder eingeschläft, das ist so ca eine halbe Stunde. Man kann quasi die Uhr danach stellen, sie geht um sieben ins Bett und um 22 Uhr pünktlich wird sie wach und weint bitterlich. Und dann kann auch nur ich sie beruhigen und nicht der Papa. Weiß jemand was das sein kann? Kann das noch mit der OP zusammen hängen? Verarbeitet von Narkose oder sowas? Oder hat das was mit dem Alter zu tun? Hatten eure kleinen das auch? Danke und liebe Grüße!

1

Ich hab meinem Kind zur besseren Verarbeitung der OP Rescue-Globuli gegeben.

2

Klingt so, als würde sie was verarbeiten. Ich denke, das geht vorbei 😊