War das Kreislauf?

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe hier auf ein bisschen schwarmwissen, mir ist bewusst, dass hier keiner eine Diagnose stellen kann...

Folgendes ist heute frĂŒh passiert: mein Sohn (heute 2 geworden đŸ„ł) und ich sind heute frĂŒh die Treppe rauf und da wartete sein Geburtstagstisch...er hat es nicht gleich gesehen und ist erstmal normal rumgelaufen und sagte er hat Durst. Bin dann in die KĂŒche trinken machen kam zurĂŒck da waren die Geschenke interessant.

Ok bin erstmal Rum gelaufen Fenster öffnen plötzlich steht er Kreidebleich hinter mir und sagt haia haia haia (schlafen). Hab ihn dann auf den Schoß genommen und er hat total gezittert und war Beige...was anderes fĂ€llt mir dazu nicht ein sein ganzes Gesicht war Beige inkl. Lippen.

Haben uns auf die Couch gesetzt Fieber gemessen aber war nix. Hab dann erstmal n Saft geholt und was zu essen damit der Blutzucker steigt.

Er war auch schnell wieder fit ca 15 min spÀter am Geschenke auspacken und wir waren noch im Wildpark. Alles gut verlaufen aber es geht mir nicht aus dem Kopf...

War das nur Kreislauf? Eigentlich dumm, ich Frage mich, ob Kinder das auch haben so WetterfĂŒhligkeit weil es heute 10 Grad weniger hat...

Er ist fit weshalb ich jetzt ungern zum Arzt möchte, nÀchste Woche steht eh die U7 an...

Kennt ihr das von euren Zwergen?

Danke fĂŒrs lesen 💕

1

Hallo kann man aus der Ferne und im Nachhinein schlecht sagen, aber wĂŒrde eher auf niedrigen Blutzucker tippen wenn es 15 min nach Saft trinken besser war. Und wĂŒrde es bei erneutem Auftreten auf jeden Fall abklĂ€ren lassen.
LG

2

Sorry hattest du ja selber gesagt mit dem Blutzucker

3

Danke dir deine Antwort.

Ja sollte das nochmal auftreten werde ich natĂŒrlich zum Arzt gehen aber da es schnell besser war und das erste Mal möchte ich ungern zum Arzt ...vor allem unter den UmstĂ€nden und dass er heute mit den Großeltern Geburtstag feiern wollte 😅

4

Ich wĂŒrde wohl jetzt nicht sofort zum Arzt, außer das passiert nochmal. Aber wenn ihr nĂ€chste Woche sowieso beim Kinderarzt seid, wĂŒrde ich das auf jeden Fall ansprechen!

5

Vermutlich war es der Kreislauf, aber nicht wegen dem Wetter, sondern wegen dem Blutzucker. Vermute ich.

Ich wĂŒrde es definitiv auch so schnell wie möglich beim Arzt ansprechen und abklĂ€ren.

6

Ich bin mir ziemlich sicher (soweit man das aus der Ferne sein kann), dass es eine Unterzuckerung war. Das zittern, die BlÀsse etc. Ich selbst kenne das von mir auch.
Dein Kind hatte morgens noch nichts gegessen oder? FĂŒr die kleinen Körper ist es sehr schwer lange ohne Nahrung auszukommen. Deswegen brauchen sie in kurzen AbstĂ€nden immer was zum essen. Anders als wir Erwachsenen.
Wann hatte er zuletzt gegessen und weisst du noch was?

7

Und wie lange dauert es bei euch in der Regel vom Aufwachen bis zum FrĂŒhstĂŒcken?
Ich versuche bei meinen immer innerhalb von 30min das FrĂŒhstĂŒck aufzutischen.
Das klappt ganz gut.

8

Guten Morgen,

Also das hört sich so an als wĂŒrde ich mein Kind hungern lassen 😅

Er isst abends ca 19 Uhr. Ich meine es gab Reis mit Putenfleisch und Soße. Dann wird er zum Einschlafen noch gestillt gegen 20.30 Uhr. Ich glaube aber er trinkt wenig bis gar nicht sondern nukelt dich nur in den Schlaf.

Aufgestanden wird um 8 Uhr. Er hat noch ein bisschen im Bett gelegen wĂ€hrend ich mich fertig gemacht habe also gab es an diesem Tag tatsĂ€chlich etwas spĂ€ter FrĂŒhstĂŒck. Sonst bekommt er es nach dem Aufstehen (klar aufstehen, frisch machen anziehen das sind vielleicht 10 min).

Ich kenne diese Probleme auch bei mir hab schon immer einen niedrigen Blutdruck und muss was gegessen haben bevor ich das Haus verlasse. Allerdings hab ich das noch nie von Kindern gehört zumal immer so Snacks wie Reiswaffeln auf dem Couchtisch stehen damit er sich bedienen kann beim spielen etc.

Na ja rĂŒckblickend schwer zu sagen aber ich Frage auf jeden Fall am Dienstag beim Arzt nach.

weitere Kommentare laden