Ausschlag und Heiserkeit

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

meine 2,5 jährige Tochter ist seit 2 Tagen etwas heiser. Seit heute hat sie diesen merkwürdigen Ausschlag um den Mund und diese belegten Lippen. Sie hat sich heute schlecht gegessen und ist etwas quengeliger aber ansonsten ist das Allgemeinbefinden ganz gut. Sie hat auch kein Fieber. Wir haben natürlich morgen einen Termin beim Kinderarzt. Scharlach hatte sie schon und ich finde dafür geht es ihr zu gut genauso wie für eine Herpangina (hatte meine große damals mit 1,5 und stationärem Aufenthalt). Hand Mund Fuß sieht es sich nicht nach aus. Hatte das vielleicht schon jemand bei seinem Kind so ähnlich?
In den Kommentaren ein weiteres Bild

1
Thumbnail Zoom

Noch ein weiteres Foto

2
Thumbnail Zoom

Das an der Wange scheint zu schmerzen, da sie „Aua“ sagt“

3

Scharlach kann man öfters bekommen.
Eine Ferndiagnose ist schwierig, trotz Fotos. Könnte auch Hand-Mund-Fuß sein. Die Krankheit verläuft auch nicht nach "Bilderbuch " soviel ich weiß. Hatten meine Kids aber zum Glück nie. Sowas wie bei deiner kleinen kenne ich leider auch nicht.

Der Gang zum Kinderarzt ist aufjedenfall richtig und gut.
Wenn du das gefühl hast dass sie schmerzen hat, dann gib ihr schmerzmittel. Ibu-Saft/Zäpfchen. Was du da hast. Man soll und kann es ja auch bei schmerzen geben, nicht nur Fieber.

Viele Grüße und gute Besserung an die kleine

4

Sie hat tatsächlich einen Pilz und bekommt jetzt ein mundgel. Woher sie ihn hat weiß ich nicht. Vermutlich aus dem Kindergarten.