Wollwalk mit ins Bett?

Hallo,

unsere Tochter (15 Mon) kann es nicht leiden, zugedeckt zu sein. Sie schläft mit im großen Bett und wir zwei stecken gemeinsam unter der Decke. Zu warm ist ihr jedenfalls nicht, die Fenster sind geöffnet und sie trägt einen ganz normalen Schlafi.

Einen Schlafsack kann sie auch nicht leiden, weil sie diesen nicht mit den Füßen wegstrampeln kann. Das macht sie so verrückt, dass sie anfängt zu weinen.

Nun dachte ich daran, ihr einen Walkoverall nachts anzuziehen, der hält ja eigentlich schön warm...

Oder was könnte man noch anziehen? Gibt's noch andere Ideen?

2

Hi,

es gibt doch auch Schlafsäcke mit Füssen, also wo die Füsse rausschauen. Vielleicht wäre so einer was?!

LG
Jay

3

Ja, du hast recht. Ich hab gerade mal gegoogelt. Es gibt sogar dicke Schlafoveralls (wusste ich gar nicht), die sind für die stillende Mama etwas angenehmer und nicht ganz so kratzig wie Wolle. 😉

1

Hallo :).

Bei uns genauso. Ich ziehe auch einfach entsprechend warm an und gut ist...

LG, Olga

4
Thumbnail Zoom

Dann ist der Schlummersack DIE Lösung für euch. Ich hatte das gleiche Problem. Mein Sohn strampelt die ganze Nacht und die Decke fliegt durch die Gegend. Dank Schlummersack haben wir das Prolem jetzt nicht mehr. Der Schlafsack hat nämlich Füße und er kann strampeln wie er will trotzdem
ist er schön warm in dem Schlafsack.

7

Bekommen die kleinen da keine kalten Füße?

8

Dafür gibt es Socken 😉

weiteren Kommentar laden
5

Hallo :)
Hab das gleiche Problem mit meiner Maus 😂 Sie will auch keine Decke.
Meine Schlafsäcke mit füßen sind heute gekommen.
1 dicker und 1 etwas dünnere.
Bin super zu frieden.
Hab eben geguckt, Sie ist schön warm 😊

6

Es gibt auch Schlafsäcke mit Füßen, vielleicht wäre das was? :)