Kissenecken lutschen

Mein Kleiner (17 Monate) hat nach dem Abstillen zum Einschlafen mein Kopfkissen ausgewählt. Diverse Kuscheltiere waren völlig uninteressant. Er rollt dann damit hin und her und schläft daneben eingekuschelt ein und dann nehme ich es ihm weg. Ich bin damit total glücklich, da er jetzt endlich durchschläft, ganz alleine in den Schlaf findet (nach dem Kuscheln und singen tue ich so als würde ich nun schlafen und er rollt so lange rum bis er alleine einschläft). Leider fängt er seit kurzem an, an den Ecken meines Kopfkissen zu saugen. Die sehen dann nach kurzer Zeit schrecklich aus und das Kissen geht kaputt. Habt ihr das auch schon hinter euch und eine gute Idee was ich da machen könnte? Ein eigenes Kissen für ihn was ich ständig wasche? Ich finde das alleine einschlafen sehr wichtig, damit es auch nachts klappt und er nicht auf mich angewiesen ist. Er war vorher ein sehr schlechter Schläfer und da möchte ich nicht wieder hin. Danke für eure Ratschläge.

1

Ein Schnuller? 🤷‍♀️ 😊

2
Thumbnail Zoom

Hey,

Ich habe für die kleine ne Mischung aus Hasen und schnuffeltuch.. die Enden sind mit kleinen knoten versehen.. wenn meine kleine nach ihrer Flasche nicht direkt einschlafen kann, kaut/nuckelt sie daran bis sie schließlich schläft. Hänge dir mal ein Foto dran.

3

Echt krass, wie kinder saugen, oder? 😅 und das war mal an unserer Brust 🙈😂

Ich würde auch Schnuller/Tuch/eigenes kleines Kissen oder so anbieten. Schau einfach, was er annimmt.

Motte nahm mit abstillen plötzlich den Schnuller. Nicht optimal, aber für mich ok. Sie wird zwar trotzdem noch nachts wach, da braucht sie ihn kurz (sie spuckt ihn immer aus, sobald sie schläft); aber den (oder Wasser) kann auch mein Mann geben. Einfach der, der es zuerst hört, das macht es echt viel entspannter ^^

4

Danke für eure Ratschläge. Ich werde noch mal ein bisschen rumprobieren. Vielleicht hab ich ja Glück und er nimmt etwas anderes noch an 😊.