Skiurlaub mit Kleinkind - Ausstattungsfrage/Erfahrungen gesucht ☃️

Hallo!

Wir fahren nächstes Jahr in skiurlaub. Gehe jetzt mal von ordentlich Schnee um die Hütten aus. Nun zu meiner Frage:

Ich möchte für meine Tochter - dann etwa 21 Monate alt- besorgen...

... Handschuhe
(was macht Sinn? Fäustlinge oder welche wo jeder Finger einzeln rein kann? Sind die dann nicht zu klobig, wenn sie zugreifen möchte? Brauche ich 2 stk?)

... Winterstiefel
(normalerweise bekommt meine Tochter nur Schuhe von pepino o. Naturino. Als Stiefel für den Schnee spiel ich nun aber mit dem Gedanken welche beim Discounter zu bestellen, für gezielte Ausflüge durch den Schnee! Ansonsten bleib ich bei den pepinos. Gibt's da noch andere, günstige Empfehlungen? Gebraucht kauf ich eigentlich keine 🤪)

... Wie viele Schichten sind gut? Braucht sie finktionswäsche?! (sowas gibt's aktuell bei Lidl...)

... Als Mütze hätte ich vorallem gern ne sturmhaube 😎 aber mal aus eurer Erfahrung gesprochen... Wie viele Mützen, Handschuhe, Overalls machen Sinn? va wegen der Zeit bis es trocknet?!)

... Auf ihrem buggy würde ich gern Lammfell legen. Oder nen Odenwälder. Wie macht sich das mit den Stiefeln? Zieht ihr sowas dann aus damit der Wagen trocken bleibt? Wie macht man das? 🙈

Für alle anderen Tipps zu diesem Thema bin ich natürlich dankbar. Organisation ist schließlich alles 😁

1

Hallo!

Wir waren im Skiurlaub da war Maus genau 2 Jahre.

Wir hatten einen Schlitten, und die Maus hatte nen Skilverall an mit Fäustlingen und gefütterte Stiefel. Darunter Leggins, Body und Pullover. Diese Wolhandschuhe mit Fingern finde ich im Schnee furchtbar.
Unsere Unterkunft lag direkt am Lift, so haben wir den Mittagschlaf im Bett gemacht, und hatten keinen Kinderwagen oder Buggy dabei, somit kann ich zum Lammfell und Schuhen nicht viel sagen.

Wir hatten alles doppelt. Mittags beim Mittagsschlaf wurde ein Mal gewechselt in die trockene Ausführung. War relativ unkompliziert. Die kleine hatte im Schnee so viel Spaß, die hat eher geschwitzt wie gefroren. Aber es war auch herrliches Wetter.

Funktionskleidung hab ich nicht gekauft. Ich fand dicke Leggins oder Strumpfhosen ausreichend. Wenn mal recht früh alles nass war, dann sind wir in unsere Unterkunft gegangen. Den ganzen Tag draußen mit Schnee und Aufregung ist eh anstrengend für so kleine Mäuse.

Viel Spaß im Schnee !

2

Hi,
Ich würde auch alles - also auch Schuhe und Handschuhe etc- doppelt mitnehmen.
Wenn die Kids viel im Schnee spielen sind sie definitiv 2x am Tag patsch nass.

Handschuhe: würde ich auf jeden Fall Fäustlinge nehmen.
Mein Sohn war letzten Winter ca. 15-17 Monate alt und wir hatten schon damit zu kämpfen den Daumen an Ort und Stelle zu bekommen 😂🙈
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir das diesen Winter (2+) mit Fingerlingen hinbekommen würden. Außerdem sind Fäustlinge für die Kinder wärmer.

Fell: ich setz meinen immer mit Schuhen rein, musst halt schauen, dass du sie vorher eventuell ein bisschen sauber machen kannst.
Wenn du die Schuhe ausziehst, werden sie halt recht schnell kalt und wenn dann deine Tochter wieder aus dem Wagen will, sind kalte Füße vorprogrammiert. Es sei denn du weißt, dass ihr dann nur mehr zur Unterkunft geht, dann kannst du sie ausziehen.

Funktionswäsche muss für die kleinen eigentlich nicht sein.
Wir ziehen je nach Temperatur mehr Schichten an. Also Strumpfhose oder Leggins mit Kniestrümpfen und wenn's ganz kalt ist arüber noch eine Jogginghose und dann die Schihose und oben analog Langarmbody, shirt, Pulli und Jacke.
Das musst du halt ausprobieren. - hängt auch davon ab was ihr macht und wieviel sich deine Maus selbst bewegt. Schwitzen soll sie ja auch nicht.

Glg und viel Spaß im Schnee

3

Wir fahren auch jedes Jahr in den Skiurlaub, zu Hause liegt bei uns jedoch kaum Schnee. Deswegen kaufe ich immer so wenig wie möglich und so viel wie nötig.

So grob haben/ hatten wir für die Kids dabei: 1 Skioverall
1 Skihose + Winterjacke
Strumpfhosen / Leggings + lange Socken
Bodys oder Unterhemden
Langarm-Shirts
2, 3 Fleecejacken
2x Fäustlinge

1x normale Herbst-/Winterschuhe
1x Schneestiefel (bis jetzt allerdings noch nie vom Discounter, auch wenn ich die Skiklamotten von Aldi und Lidl nicht schlecht finde, mag ich die Schneestiefel meisr nicht)
Letztes Jahr habe ich bei Limango welche von Lurchi bekommen, für 25 Euro. Die waren super.

Lammfell mag ich nicht und brauchten wir nicht. Wir hatten einen guten Odenwälder dabei - den kann man unten öffnen und der untere Teil ist außerdem abwaschbar. Dann muss man die Stiefel nicht immer ausziehen.

Allerdings reichte auch oft Overall und ne Decke, denn sie waren doch auch immer wieder in Bewegung.

VG Isa