Kind beißt nicht ab

Und hier noch eine Frage. Mein Kleiner (18 Monate) beißt eigentlich fast immer nicht ab. D.h. er schiebt sich z.B. die ganze Banane oder Wurst oder was auch immer in den Mund und beißt nicht ab. Ich mache ihm schon oft nur kleine Stücke, damit dann nicht alles wieder aus dem Mund rausgeschoben wird. Bei kleinen Knäckebrothappen beißt und kaut er wenigstens inzwischen richtig, aber ich finde es doch irgendwie komisch. So als würde er nicht gerne kauen/beißen. Er bekommt natürlich auch durchgängig Zähne. Kennt ihr das auch?

1

Wenn du es ihm immer schneidest, lernt er es nicht.

Auch wenn es schwer fällt: lass ihn machen! Er rafft irgendwann schon, dass abbeißen und kauen schon von Vorteil ist 😊

2

Hallo,

meine Tochter beißt zwar schon ab, sie schluckt aber so gut wie alles fast ohne kauen runter. Da könnte ich auch einen Vogel bekommen. Einige Sachen machen wir dann extra klein, dass sie sich ja nicht dran verschlucken kann. Ich hoffe auch, dass sie das bald mal kapiert.

3

Hi,
Könnte er es dann abbeißen?

Manche Kinder haben auch schon mit 18 Monaten einen Lutsch-offenen-Biss. Die können es gar nicht, da die Vorderzähne in der Luft hängen, ohne Kontakt zum Unterkiefer. Da kann man die Banane durch die Vorderzähne schieben, und die Backenzähne beißen aufeinander.

Ansonsten, Übung macht den Meister. Muss auch gelernt werden. Immer wieder vormachen, und dann klappt das irgendwann auch.

Bis mein ältester gekaut hat, hat ewig gedauert, und er hatte früh, viele Zähne. Die Nichte kaute mit 14 Monaten noch auf der Felge, hatte das Prinzip aber verstanden.