Trinken in der Nacht

Hallo allerseits. đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

Ich brauche euer geballtes schwarmwissen...

Momentan benutzt unser Sohn eine Trinkflasche von Mam mit diesen weichen SchnabelaufsÀtzen zum Wasser trinken in der Nacht.

Leider laufen sie immer wieder aus... Auch das Wechseln des Aufsatzes hat bisher nicht geholfen.

Damit er sie gut erreicht, steht sie an seinem Kopfende zwischen Kissen und Bettkante. Er bedient sich selber und stellt sie in der Nacht auch selber wieder hin.

Wir haben es auch schon mit einem Magic Cup probiert, aber seitdem er aus dem normalen Glas trinkt hat der irgendwie verlernt wie es funktioniert 😅

Also her mit euren Tipps. 🙏
Wichtig wĂ€re, dass sie wirklich gut fĂŒr einen 2,5 JĂ€hrigen zu bedienen ist und möglichst nicht auslĂ€uft, wenn sie nicht geschlossen wird...
Nicht aus Plastik wÀre schön, aber ist nicht unbedingt ein Muss solange es funktional ist.

Vielleicht habe ich ja den heiligen Gral ĂŒbersehen bei meiner Recherche im Internet 🙈

Liebe GrĂŒĂŸe und danke 💐

1
Thumbnail Zoom

Hey, ich habe einfach diese Trinkhalm Flaschen von Babydream. Ich habe den inneren Halm einfach raus genommen.