Infekt mit hohem Fieber normal?

Hallo ihr Lieben,

da denkt man, nachdem schon ein Kind hat, das dauernd krank war, weiß man Bescheid, aber irgendwie zweifle ich gerade doch. 😅
Mein Kleiner, 14 Monate, ist schon seit einiger Zeit erkĂ€ltet mit Husten und Schnupfen, das wird immer mal besser und dann wieder bisschen schlechter. In letzter Zeit war es wieder gut. Er geht in die Kita. Seit heute Morgen hat er Fieber, das ĂŒber den Tag jetzt immer weiter gestiegen ist. Vorhin habe ich im Ohr 40,1 gemessen.
Ist das bei euren Kindern auch so, dass da mal so hohes Fieber zu einer ErkĂ€ltung dazukommt? 😅 Er ist sehr matschig und hat heute viel geschlafen. Ich ĂŒberlege, morgen zum Arzt zu gehen, wenn es ihm nicht besser geht.

1

Achse, hÀtte ich gleich dazuschreiben sollen: Drei-Tage-Fieber ist es wahrscheinlich nicht, das hatte er schon.

2

Wir haben hier alle 2-3 Wochen mal fĂŒr zwei Tage Fieber zur ErkĂ€ltung. Der Körper wehrt sich gegen die Erreger. Also alles so wie es sein soll 😉
Ich gehe erst zum Arzt wenn das Fieber lĂ€nger als 3 Tage andauert oder es sich nicht senken lĂ€sst. Meistens können Ärzte da nĂ€mlich auch nicht viel machen, da es ein viraler Infekt ist.

Gute Besserung 🍀

3

Danke fĂŒr deine Antwort. Vor zwei Wochen oder so hatte er auch schon mal fĂŒr einen Tag Fieber, aber das war nicht so hoch und er nicht so matschig. 😬 Wir haben es jetzt mit Ibuflam runter gekriegt, also ist es hoffentlich wirklich nur ein Virus. 🙈

4

Meine große ist mittlerweile 12 und fieberte immer so hoch wenn Fieber dann 40.
Die ersten paar mal hatte ich mich echt erschrocken aber der kia erklÀrte mir dann das der kritische Wert bei Kindern höher liegt.

Die kleine hingegen hatte bisher 1 mal Fieber 38,5
Denke das hÀngt auch vom Kind ab

7

Danke fĂŒr deine Antwort. Also das, was der Kleine gerade durchmacht, ist echt wie Drei-Tage-Fieber. Er ist so knĂŒlle und schlĂ€ft den ganzen Tag. Hat vor einer Stunde Ibuflam bekommen, aber das hat bisher nicht angeschlagen. 🙈
Ja, der kritische Wert ist bei Kindern höher, wir hatten hier auch schon ĂŒber 41. Trotzdem kenne ich das bei normalen ErkĂ€ltungen nicht. 😬

5

Motte bekommt auch ziemlich schnell (hohes) Fieber :D

Also kann schon sein. Vllt ist es ein heftiger Infekt.

Gute Besserung ;)

8

Danke fĂŒr deine Antwort. Ja, es scheint ganz schön heftig zu sein. Gerade lĂ€sst es sich auch nicht mehr senken. 🙈

6

Bei uns Ă€nderte sich sogar das "Fieberverhalten" im Laufe der Jahre. Anfangs hatte er bei jedem Infekt 1-2 NĂ€chte Pseudokrupp, Fieber kannten wir in den ersten 2-3 Jahren kaum. Und dann ging der Pseudokrupp und auf einmal fieberte er am Anfang eines Infektes, zwar nicht ĂŒber 40 aber nahe dran.

Mit 5, 6 jetzt fiebert er nicht mehr am Anfang eines Infektes sondern mehr am Ende.

9

Danke fĂŒr deine Erfahrungen. Das ist ja auch spannend. Meine Große hatte im ersten Kitawinter stĂ€ndig Fieber, aber nicht 40 und höher, wenn ich mich richtig erinnere. Jetzt ist sie 3 und hatte das letzte Mal im Juni Fieber. Es hat sich also auch schon ein bisschen verwachsen zum GlĂŒck. 😬