Harter Stuhlgang - Milchzucker?!

Hallo ihr Lieben!

Meine Tochter (14,5 Monate) hat leider Verstopfung đŸ„ș
Eigentlich trink sie genug, auch in der Krippe bekomme ich immer zu sagen, dass sie neben Essen auch ihre Flasche leertrinkt. Nun, die Nacht heute war schrecklich! War jede halbe Std wach.. eigentlich ganz munter. Dann fing sie plötzlich an zu schreien/weinen und zog die Beine hoch... tagsĂŒber dasselbe Theater zum Abend hin. Hab ihr heute Milchzucker geholt - heute nachmittag 1 TL in ihr Wasser gegeben und in ihre Abendflasche auch nochmal 1 TL... meine Frage ist, wie lange das dauert đŸ„ș hab “Angst” vor der Nacht...

1

Probier mal ihr Pflaumenmus oder -Saft zu geben.
Es gibt auch GlĂ€schen mit Pflaume/Birne. Die wirken Wunder. Bei uns kommt nach 2-3h die volle Ladung 😬😂

2

Das werde ich ausprobieren!!
Saft wollte sie absolut gar nicht trinken 🙊 aber so Birnen an sich mag sie gerne 😭 ich probiers nochmal mit GlĂ€schen

3

Wir haben inzwischen immer zwei GlĂ€schen fĂŒr den Notfall im Haus und extra dafĂŒr so wiederbefĂŒllbare Quetschie-Dinger gekauft. Wenn der Löffel verweigert wird, dann isst sie es auf jeden Fall daraus. Was man nicht alles macht 😂

4

Hallo. Wir haben auch immer Probleme mit dem Stuhlgang. Die GlĂ€schen haben bei uns gar nicht geholfen. Hab auch Milchzucker versucht. Ging auch gut. Aber seit dem letzten Wochenende ist es wieder problematisch. Meine Ärztin hat mir die Laxbene Tropfen empfohlen. Da mach ich morgens acht ml in die milch. Heute kam dann einiges. Wenn der Milchzucker nicht wirkt vielleicht versuchst du dann die Tropfen. Ich kenne solche NĂ€chte und die kleinen tun einem auch so leid.

5

Danke fĂŒr den Tipp! đŸ™đŸ» Behalte ich ebenfalls im Hinterkopf.
Und jaaaaaaa, vorallem sieht man richtig, wie sehr sie leiden, da das Weinen auch ganz anders klingt đŸ„ș

6

Das kenne ich leider zu gut😣
Meine kleine (1,5 jahre) hat vor einigen Wochen furchtbar harten Stuhlgang gehabt und es hat ihr auch furchtbar weh getan. Nachdem hier weder Apfel noch Birne, Pflaume, Naturjoghurt oder Saft geholfen haben, hab ich ein GlycerinzĂ€pfchen gegeben, danach ging es erstmal wieder. Wir sind aber trotzdem zum Kinderarzt und uns wurde kinderlax verschrieben. Das hilft wirklich gut! Nachdem der harte Stuhl, der noch "festsaß" weg war, konnte sie endlich wieder ohne Schmerzen groß machen.

Milchzucker hat bei uns nur bei leichten Verstopfungen gewirkt, bei dieser akuten konnte Milchzucker uns nicht helfen😣

7

Wir haben leider auch das Problem
Schon seit dem er 1,5 Jahre alt ist. Wir haben alles versucht auf natĂŒrlichem Wege , allerdings hat das alles nicht so gewirkt. Und wir haben seit 3 Monaten schon Dauermedikation mit Kinderlax.
Ohne gibt es alle 2-3 Tage ziemliches Weinen und auch Stuhlgang mit Blut. Das tu ich ihm nicht an.
Auch beim trocken werden war es ein Problem, das haben wir jetzt aber gut im Griff , allerdings aber wirklich nur mit dem Kinderlax😕 ich hoffe irgendwann geht es mal wieder ohne das Zeug

Liebe GrĂŒĂŸe Nudel

8

Wir haben fĂŒr solche NotfĂ€lle immer diese mini GlĂ€ser von dm daheim, getrocknete Pflaume oder so Ă€hnlich. Hilft innerhalb Stunden bei uns 👍👍