Erbrechen durch Viburcol Zäpfchen? 🤮

Guten Morgen,

meine Tochter ( 14 Monate) hat heute zur Nacht ein Viburcol Zäpfchen bekommen, da sie gerade Zahnt und sehr schlecht schläft.

Mitten in der Nacht ist sie dann aufgewacht, und hat eine Milch bekommen. Sofort darauf hat sie die milchschwallartig erbrochen. Und das dreimal hintereinander innerhalb ein paar Minuten...

Nun frage ich mich, ob das durch dieses Zäpfchen zu Stande gekommen ist?

Habt ihr da Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank schon einmal 🤗

1

PS: danach hat sie noch 1,5 Stunden zum einschlafen gebraucht, dann ging es ihr wieder gut. Heute Morgen war auch alles in Ordnung.

2

Unwahrscheinlich. Viburcol ist homöopathisch und enthält somit keinerlei Wirkstoff. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Stunden später Erbrechen hervorruft.
Wahrscheinlich hat sie einfach zu schnell getrunken oder es ging ihr einfach nicht so gut.
Wie geht's ihr denn jetzt?

3

Mehrfach schwallartiges Erbrechen klingt fĂĽr mich eher nach einem Magen-Darm-Infekt.

4

Naja das Zäpfchen hast du ja gegeben, weil irgendwas nicht gestimmt hat mit deinem Baby. Das Zahnen wird es wohl nicht gewesen sein. Womöglich hat dein Baby einfach einem Infekt.