Frühstücks Ideen(19 Monate)

Hallöchen mir gehen schon langsam die Ideen aus was kann ich noch meiner Tochter zum Frühstück anbieten?
Bin gespannt was ihr so anbietet vielleicht kriege ich noch paar Ideen zusammen!
Schönen Abend noch

1

Mein Kleiner ist genauso alt und frühstückt im Moment wahnsinnig gerne Skyr mit Obst und etwas kindermüsli gemischt. Das ganze mit normalem Müsli ist immer mein Frühstück und irgendwann hat er angefangen, mir alles wegzufuttern 😄
Gegen Ende darf er dann auch immer selbst mit dem Löffel essen und hat einen riesen Spaß dabei

2

Das Frühstück sieht mittlerweile ganz normal aus. Mein Sohn will nur das essen, was wir auch essen...

Meistens gibt es Vollkornbrot mit Käse/Frischkäse und Obst (was halt da ist, meistens Banane oder Apfel, aber auch Pflaumen, Birnen, Ananas und Heidelbeeren kommen gut an). Manchmal gibt es noch etwas Naturjoghurt oder Müsli.

Man kann sich natürlich den Aufwand machen und Frühstücksmuffins backen, oder Gemusewaffeln usw. aber ich sehe da einfach nicht den Bedarf das Frühstück aufwändiger zu machen als nötig.

3

Was isst du denn? Es muss ja nicht jeden Tag was anderes sein. Mein Kind könnte sich zur Zeit nur von Joghurt ernähren :)).

4

Bei uns gibt's das was da ist, mal ein Jogurt mit Müsli, mal Toastbrot mit Schinken und mal schw. Brot mit. Zb. Käse. Dazu halt Speck, Gemüse, Obst, Ei, Fisch, Milch usw.. . Also eigentlich alles was der Kühlschrank her gibt 🤣. Ich frag sie halt was sie möchte und dann mach ich was... Meistens isst sie noch von mir etwas mit.

5

Montag bis Samstag gibt es bei uns meistens Porridge. Ich tue eine Tasse Haferflocken in einen Topf und röste das Ganze etwas an. Wenn es ein bisschen wie Popcorn riecht, gebe ich eine Tasse Milch (man kann auch Mandelmilch oder andere Milchalternativen nehmen) und eine Tasse Wasser dazu. Danach das Ganze ein bisschen einkochen lassen.

Ich mag es mit einem guten Löffel Jogurt und frischen Früchten, aber meine Kinder essen es auch mit Apfel-Bananen-Mark und wenn wir mal einen ganz verrückten Morgen haben, dann gibt es noch ein paar bunte Zuckerstreusel oder Schokostreusel oben drauf.
Die Zubereitung dauert bei mir etwa 10 Minuten. Die Lebensmittel sind günstig und Haferflocken sind mit einem enorm hohen Eisenwert wirklich gesund. Nur jeden Tag den Topf abzuwaschen nervt ganz schön, denn das Zeug klebt ziemlich. Nimm am besten kaltes Wasser.

Sonntags holt mein Großer Brötchen.

7

Uhh, das mit dem Porridge ist auch superlecker. Kenne ich noch aus alten Jugendcampzeiten. Klassisches "Lagerfeuerfrühstück". Das muss ich unbedingt mal wieder ausprobieren. Danke für die Idee! #mampf

6

Mein Mann ist so der Typ "Tasse Kaffee reicht"-Frühstücker. Ich selbst kann gar nicht ohne. Daher hat es sich eingebürgert, dass ich mir morgens n ordentliches Müsli selbst mixe. Und seit Sohnemann nicht mehr nur Brei isst, eben in zweifacher Ausführung. Mal mit Joghurt, mal mit Saft oder Milch. Meist mit Nüssen und Rosinen, diversen Hafer- und/oder Getreideflocken und je nach Zeit (wenn Kita ahsteht, wird's manchmal knapp) auch noch mit frisch geschnibbeltem Obst der Saison. Manchmal wenn's ganz schnell gegen muss, wird's auch nur die Fertigmüslimischung aus der Packung mit Milch. Ich finde das in Summe abwechslungsreich genug und mein Sohn, inzwischen 2,5 J. verputzt mit Genuss ein komplettes Schälchen voll.

Sonntags ist bei uns dafür meistens Ausnahme. Da gibt's dann das typische Sonntagsschlemmerfrühstück mit frischen Brötchen, Aufschnitt, Frühstücksei oder auch mal Rührei, etc. Da wir da oft erst später frühstücken, isst mein Mann gerne mit und der Aufwand lohnt sich. Und der Mini füttert dann halt das mit, worauf er Lust hat. Mit 19-20 Monaten war das meist nur n Stück Käse oder Wurst und ein bisschen trockenes Brötchen, ggf. 1-2 Löffel Ei. Aber mittlerweile fordert er sein eigenes Brötchen und Aufstrich und versucht sich (krümelmatschkatastrophig) im Selbstschmieren. #rofl

8

Unsere Maus ist 13 Monate und frühstücken ähnlich wie wir.
Es gibt Haferflocken mit etwas Milch und fruchtmus für sie und Apfel dazu.
Ich esse es noch mit nüssen, kernen und Samen aber dafür ist sie noch zu klein.

Ich finde Frühstück muss nicht mega abwechslungsreich sein, solange es halbwegs gesund ist.

9

Hallo!

Bei mir gibt es neben den Klassikern die schon genannt wurden mal Gemüsewaffeln oder Gemüsemuffins. Die backe ich wenn ich Zeit habe, und friere sie ein. Gerade die Waffeln sind in wenigen min im Backofen aufgetaut und dann schön warm und lecker.

LG

13

Hast du ein leckeres Rezept für die Waffeln ?

17
Thumbnail Zoom

Ich nehme statt Kohlrabi lieber Zucchini. Ist Geschmacksache.

weiteren Kommentar laden
10

Hier gibt es meistens Brot, Toast, Brezel oder Laugenstange.
Meist mit Butter, mal Honig oder Marmelade, selten Nutella oder auch heiß geliebt von ihr Butter mit Maggi 🤣
Dazu daneben Fleischwurst oder Gelbwurst.
Salatgurke, Essiggurken, Obst oder Ei noch dazu.
Manchmal ein natur Joghurt .

Müsli geht hier garnicht, weder mit Milch noch im Joghurt oder so...