Haarprobleme beim Kleinkind (Mädchen)

Hallo zusammen,

Vielleicht hat hier ja jemand einen Rat oder Tipp für mich, ich verzweifle sonst noch😁
Ich sag vorab, es geht natürlich auch so wie wir es momentan machen jedoch möchte ich es meiner Tochter erleichtern das sie auch nicht immer die Geduld dafür hat da eine halbe Stunde zu sitzen bis Mama ihre Haare endlich durchgekämmt hat 😂

Meine 4 jährige Tochter hat leicht gelocktes Haar das ungefähr bis zu ihrem Po (nass) geht.
Sie hat jeden Morgen und jeden Abend stark verknotetes und verfilztes Haar. Wenn ich diese entwirre, entknote und durchkämme ist die Bürste voller Haare.

Ich tue ihre Haare anfeuchten und mit einer Entwirrbürste kämmen und abends tun wir sie fsnn pflechten und so geht sie dann schlafen, morgens sind ihre Haare dann recht gut kämmbar jedoch zieht sie nachts das Haargummi gerne mal aus.

Vielleicht findet sich hier ja jemand der mir weiter helfen kann oder auch die gleichen Problemchen hat wie wir.

Liebe Grüße

1
Thumbnail Zoom

Vermutlich die einfachste, aber unschönste Lösung: abschneiden 🙈

Ich selbst hab lockiges Haar und wollte es als Kind auch lang haben, aber letztlich haben wir alle so viel gelitten 😅 ich wegen dem Kämmen (meine Mama hat immer so ein Spray drauf gemacht, von Gliss Kur oder so, aber ich glaube, das war auch nur Placebo-Effekt 😂), meine Mama, weil sie kämmen musste usw.

Sie hat mir auch oft die Haare geflochten.

Inzwischen hab ich meine Haare ziemlich kurz, so verknoten sie nicht so schnell (trocken Schulterlang).

Was mir aber ganz gut hilft: Arganöl. Das gibt es leider nicht immer, aber manchmal im Angebot im Aldi. Das ist nur auch flott ausverkauft. Meine Frisörin hat mir das damals empfohlen und es ist tatsächlich mega. Fast so gut wie aus dem Salon (das im Salon kostet halt 60€, das von Aldi 4€ und das von Aldi ist so zu 90% wie das aus dem Salon 😂😂). Es ist super ergiebig, da reichen echt ein paar Tropfen. Ich verbrauche im jahr vllt 2 Fläschchen :)

Ich häng mal ein Bild an :)

10

In diesen Arganöl Mischungen ist übrigens meist ein hoher Anteil Silikon dabei.

11

Oh das wusste ich nicht. Meine Recherche dazu ergab jetzt nichts zuverlässiges, aber soweit ich es sehe, ist nix drin.

weitere Kommentare laden
2

Meine Nichte hat auch so langes Haar und wenn sie bei uns ist ist es eine Tortur sie zu kämmen, für alle Beteiligten. Deshalb hat meine Tochter auch nur "rückenlanges" Haar. Länger als bis unter die Schulterblätter kommt bei uns nicht in die Tüte, und damit sind sie ja immer noch lang. Ganz ehrlich, ich würde die Haare ein ganz ordentliches Stück abschneiden lassen. So tut Ihr weder ihr noch ihren Haaren auf Dauer einen Gefallen.

3

Abschneiden?
Wir haben einer unserer Töchter lange Zeit einen Kurzhaarschnitt verpasst, weil ihre Haare eine einzige Filzmatte waren und das Geschrei schon losging, wenn ich nur die Bürste in die Hand genommen habe🙈
Ganz so radikal muss es ja nicht sein, aber ein paar Zentimeter können schon Wunder wirken.
Mittlerweile hat unsere Tochter fast immer Flechtfrisuren. Je nach Frisur halten die auch mal ein paar Wochen (mit Cornrow-Technik, das macht dann aber mein Mann).

4

Nimm es mir nicht persönlich. Ich finde, das Aussehen eines Kleinkindes sollte nicht täglich so viel Zeit in Anspruch nehmen müssen. Ja, das sieht bestimmt süss aus, aber ehrlich? Rechne das mal auf einen Monat oder ein Jahr hoch #zitter Optisch macht es ab einer gewissen Länge keinen Unterschied mehr. Von den letzten Zentimetern überm Popo profitiert doch nun echt niemand mehr. Daher: Abschneiden bis zu einer Länge, deren Pflege alltagstauglich ist.

Ansonsten lohnt sich die Investition in ein gutes Haaröl, das wirkt echt Wunder beim Kämmen.

6

Bei Locken ist es auch wenn die Haare kurz sind nicht mit einfach einmal kämmen getan. Viel Zeit muss das nicht in Anspruch nehmen, man muss aber wissen wie man mit dem Haartyp umgehen sollte und gerade bei Locken wissen das viele nicht.

7

Mag sein, ich kenne mich mit Locken nicht aus - danke für's Erklären :-)

In meiner Vorstellung dauert es einfach viel viel länger, Locken bis zum Po zu pflegen als solche, die auf Schulterhöhe enden :-)

weitere Kommentare laden
5

Hallo
Wir kämmen die lockigen Haare nur im nassen Zustand richtig, entweder mit einem Tangle Teezer für Locken oder einer Holzbürste mit Mischborsten. Sonst wird mit der Hand oder einem grobzinkigem Kamm und Wasser gearbeitet.
Die Kopfkissen sind aus Satin und wir haben auch Turbans aus Satin. Darunter werden die Haare am besten locker zusammengemacht (lockerer Dutt, eingedreht, locker gepflochten,...).
Was für Produkte verwendet ihr? Gerade diese 3 in 1 Kinder Produkte sind oft Mist für die Haare.

LG

15

Probieren uns durch alles durch aber bislang waren wir mit nichts zufrieden.

9

Als Friseurmeisterin kann ich dir sagen, die Haare auf keinen Fall zum kämmen anfeuchten. Wasser wirkt alkalisch auf die Haare und quillt sie auf. Das ziept nur noch mehr, macht die Haare porös und es wird nach und nach immer schlimmer. Das mit dem Zopf nachts ist 👍🏻.
Ansonsten, wenn die Haare so lang bleiben sollen, auch in dem Alter schon viel pflegen. Eine Spülung wirkt Wunder. Wenn die Haar noch nass sind, etwas Öl in die Haarelängen und Spitzen. Dafür kannst Du auch Mandelöl oder so nehmen. Weiß nicht genau, wie es mit Allergenen aussieht. Ansonsten kannst Du bestimmt auch einfach Babyöl ausprobieren.

Kinderhaar ist oft sehr fein. Die Physik zu erklären dauert zu lange. Aber oft haben, gerade wellige und lockige Haare das Problem, dass die Schuppenschicht nicht anliegt und sie sich dann wie ein Reißverschluss ineinander haken.😬
Wichtig ist auch, erst in den Spitzen anfangen zu kämmen und sich dann nach oben zu arbeiten.

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. Solche Haare sind nicht ganz einfach. Wichtig ist halt, viel pflegen. Lockige Haare brauchen Aminosäuren, Fett usw. KEINE Feuchtigkeit. Und dann heißt es, alles sehr schonend behandeln.

Lg

16

Super vielen Dank. Wir haben Jojobaöl zuhause ist das auch möglich?
Kannst du mir eine bestimmte Spülung empfehlen oder eine Marke?

Allergene sind uns unbekannt ☺️

12

Ihre Haare wachsen wie Unkraut wir hatten sie schon einmal bis auf die Schultern gekürzt aber geändert hat es nichts an den Knoten da diese meist am Hinterkopf sind und nicht in den längen. Außerdem selbst wenn wir sie wieder abschneiden würden tut bei uns im Umkreis von 15km keiner Kinder unter 6 Jahren annehmen und jetzt ist ja sowieso alles zu.

17

Es gibt Schlafhauben aus Seide und Seidenbezüge für das Kopfkissen. Beides soll diesen Kopffilz verringern. :)

14

immer mit ganz locker geflochtenem zopf schlafen ist das wichtigste. besonders wenn die haare noch nicht 100% trocken sind. ansonsten kannst du dich mal in die "curly girl methode" einlesen, das passt genau zu euch. die haare brauchen viel mehr feuchtigkeit, damit sie nicht so knoten :-)

20

Also ich war selbst friseurin da hilft nur entweder die haare abschneiden dass sie kürzer sind.
Oder man muss die haare wirklich sehr regelmäßig schneiden, wenn sie kaputt sind dann verfilzen sie mehr.
Und investiert in ein ordentliches shampoo und maske. Keine kinderprodukte sondern hochwertige für erwachsene aus dem friseurbedarfladen oder friseursalon.
Das bewirkt oft wahre wunder wenn man nicht die billigprodukte aus der drogerie benutzt.
Und vielleicht einfach auch tagsüber die haare mehr flechten oder zusammenbinden.
Es gibt auch so bürsten aus dem friseurbedarf die anscheinend nicht wehtun. Selbst hab ich es noch nicht ausprobiert solle. Aber echt ganz toll sein. Tengle deezer zb.