Jemand ideen

Hallo ihr lieben ,
Ich habe schon oft von euch Hilfe bekommen vielleicht hat jemand jetzt eine Idee .
Ich stille meine Tochter 21Monate seit 1 Woche ab nachts und abends funktioniert es super .
Aber Mittagsschlaf ist ganz schlimm soe ist extrem übermüdet aber schläft nicht rennt immer wieder weg und schreit .

Paar Tage bin ich mit dem Auto gefahren das sie schläft aber auf Dauer geht das ja auch nicht .

1

Wie lange ist sie denn schon abends und nachts abgestillt? Ich hab da echt einige Wochen gewartet und dann wollte sie von selbst nicht mehr.

Wenn du aber nicht warten willst/kannst - ich würde mich trotzdem einfach mit ihr hinlegen. Aber sie muss nicht schlafen, vllt schafft sie es aber bald.

Aber ein festes Ritual und einfach Ruhe mittags ist ja erstmal auch gut :)

2

Hallo

8 Tage nochmal möchte ich echt nicht beginnen da mich das stillen richtig aggressiv gemacht hat . Ich hab dann entschieden das ich nicht mehr Kann klingt sicher gemein aber es hat mich so fertig gemacht

3

Hallo Du,

Das ist ungefähr das Alter, in dem meine Tochter den Mittagscjöaf komplett gestrichen hat. Sie ist zwar immernoch oft sehr, sehr müde, aber wenn ich ihr anbiete zu schlafen, möchte sie so gar nicht. Seither schläft sie nachts von 7/8 bis morgens halb durch und kommt abends leichter in den Schlaf.

LG

4

Ich habe meiner Tochter einfach Bücher vorgelesen, mit 3 Jahren dann Hörbücher. Da müssen sie ruhig sitzen, auf dem Sofa kuscheln und oft ist sie dann dabei eingeschlafen.

5

Ich weiß von freundinnen das ihre kinder da gar keinen mittagsschlaf mehr machen wollten und sie ihn dann wegließen.
Vielleicht wäre ja noch eine option dass du mit ihr im kiwa spazieren gehst das hilft bei uns immer. Gerade jetzt wenn es kalt ist schläft sie umso besser darin. Das mit dem auto fahren ist ja auch keine lösung.
Meine tochter ist zwar noch jünger, aber bei uns klappte mittagsschlaf von anfang an nur im kiwa 😅 egal was wir versuchten.